Der ultimative Picknickdecken-Ratgeber !

Mit Kindern kann man stets eine gemütliche Picknickdecke gebrauchen. Egal ob bei einer Wanderung, beim Campen, im Schwimmbad oder am Strand – mit einer passenden Picknickdecke wird euer Familienausflug sicherlich genial! Habt ihr schon eine Lieblings-Picknickdecke gefunden? Wir haben recherchiert und stellen euch die besten Picknickdecken in diesem Blogbeitrag vor!

Die Basics: Was ist eine Picknickdecke und warum benötigt man sie?

Wolldecken oder große Handtücher hat eigentlich jeder zur Hand. Als Picknickdecke sind diese jedoch nicht wirklich geeignet. Wer kann, der rüstet sich hier etwas professioneller und verzichtet auf die romantische Vorstellung der Wolldecken aus der Kindheit. Moderne Picknickdecken sind wasserfest, isolierend, robust, leicht zu reinigen und benötigen wenig Stauraum.

Welche Arten von Picknickdecken gibt es?

Generell kann man zwischen verschiedenen Typen von Picknickdecke unterscheiden. Es gibt robuste Picknickdecken, wasserfeste Picknickdecken, isolierte Picknickdecken, gepolsterte Picknickdecken und XXL-Picknickdecken. Auch für den Strand gibt es spezielle Decken! Je nach Anlass sollte man verschiedene dieser Eigenschaften kombinieren und die perfekte Familiendecke finden.

Checkliste und Kaufkriterien für Picknickdecken

  • Gewicht und Transportfähigkeit – Große Decken wiegen generell etwas mehr. Viele Picknickdecken bieten Griffe oder integrierte Tragegurte.
  • Reinigung -Einige der Decken kann man in der Waschmaschine reinigen, andere müssen in die Reinigung oder können nur von Hand gereinigt werden.
  • Material -Wolle, Kunststoffe. Je nach Funktion bestehen die Picknickdecken aus den unterschiedlichsten Materialien.
  • Isolierung -Speziell für etwas kältere Tage bieten einige Decke eine angenehme Isolierung.
  • Komfort -Besonders weiche oder dicke Decken bieten einen deutlich höheren Liege- und Sitzkomfort.
  • Größe -Mit vielen Kindern sollte man eine XXL-Decke verwenden, um nicht nur sitzen, sondern auch auf ihr spielen zu können.
  • Nachhaltigkeit -Bei der Entsorgung der Decke muss man nicht auf Mülltrennung achten. Kaufe dir jedoch eine hochwertige Decke, sodass du im Laufe der Zeit möglichst wenig Müll produzierst.
  • Schadstofffreiheit -Die Decken übererfüllen die europäischen Normen.
  • Style – Das Aussehen der Decke im ausgebreiteten Zustand und im Transportmodus.
  • Babykompatibilität -Ist die Decke waschbar? Ist sie weich? Isoliert die Decke?
  • Kleinkinderkompatibilität – Ist die Decke unzerstörbar? Kann man auf ihr gut spielen? Verrutscht sie auch nicht? Bekommt sie keine Grasflecken?

Welche Picknickdecken sind nachhaltig?

Langlebige und nachhaltige Picknickdecken sind eher selten. Wir verwenden jetzt seit ca. sechs Jahren dieselbe Pickinickdecke mit einem Kunststoffboden. Langsam bekommt unsere geliebte Decke durch das Waschen in der Maschine jedoch leider Löcher.
Für mich sind die Picknickdecken nachhaltig, wenn sie eine lange Zeit verwendbar sind. Zum anderen schätze ich Decken, die einen geringen Anteil an Kunststoff aufweisen. Hochwertige Produkte kann man über Jahre hinweg verwenden, sie haben jedoch auch ihren Preis!

Die Tweedmill Decke verzichtet komplett auf Kunststoff, ist aber nur wasserabweisend und nicht wasserdicht.

Warum sind die Picknickdecken von Tchibo, Aldi, Butlers und Ikea so beliebt?

Diese Geschäfte (bis auf Ikea) bieten immer wieder Angebote, die einfach 20-30 % unter dem eigentlichen Preis angeboten werden. Wer Zeit und Muse hat, kann auch einfach auf ein gutes Angebot in einem dieser Geschäfte warten. Bei Aldi bekommt man im Onlinestore oft ganz jährig ein gutes Angebot und 10 €. Bei Ikea gibt es preislich konstante Angebote und auch für Picknickdecken ist der schwedische Konzern keine schlechte Adresse.

Welche Picknickdecke empfiehlt Ökotest?

Es gibt leider keinen großen Ökotest-Vergleich und daher auch keine Empfehlung von Ökotest.

Welche Picknickdecke empfiehlt Stiftung Warentest?

Es gibt leider keinen großen Stiftung-Warentest-Vergleich und daher auch keinen Testsieger.

Wie reinigt man eine Picknickdecke?

Die beschichteten Picknickdecken versucht man so selten wie möglich zu waschen. Hierbei bitte nicht über 30 Grad in die Waschmaschine waschen. Im Urlaub kann man sie natürlich auch mit der Hand waschen. Vor allem im Süden trocknen sie schnell auf der Wäscheleine. Schurwolle-Decken sollten von Experten gereinigt werden. Aber in der Regel reinigen sich Schurwolldecken bis zu einem gewissen Grad selbst.

Tipp: Mit Sprudelwasser lassen sich viele Flecken direkt nach dem Entstehen mit einem Tuch entfernen.

Welche Luxusvarianten von Picknickdecken gibt es?

Die Firma Fatboy, bekannt für die mit Luft befüllbaren Sitzsäcke, hat eine XXL-Picknickdecke in einer sehr hohen Qualität entwickelt. Sie kostet ca. 300€ und hat die Maße 210 x 280cm.

Kann man auch Krabbeldecken für Babys als Picknickdecke verwenden?

Ja, natürlich. Zum Beispiel sind die Krabbeldecken von Hans Natur sensationell. Sie entsprechen den höchsten Qualitätsstandards, sind pflegeleicht und auch bezahlbar. Babys nehmen die Decken und vor allem die Ecken der Decken gerne in den Mund. Daher sollte man mit Baby auf eine herkömmliche Picknickdecke aus Kunststoff oder Alu-Beschichtung verzichten.
Tipp: Lege die Babydecke auf eine klassische Picknickdecke. So wird die wunderschöne Babydecke nicht nass und dreckig.

Wie kann man sich eine Picknickdecke selbst nähen?

Anbei eine tolle Nähanleitung für alle, die gerne eine eigene Picknickdecke nähen möchten. Es ist ein wenig Arbeit, jedoch sieht die selbstgemachte Picknickdecke genau nach Deinen Vorstellungen aus und die Maße kannst Du selbst bestimmen.

Was sind die Picknickdecken-Bestseller 2021?

Anbei findest du die Picknickdecken-Bestseller aus diesem Jahr.

Was ist eine XXL-Picknickdecke?

XXL-Picknickdecken sind richtig große Picknickdecken für die ganze Familie. Häufig findet man die Größe 200 x 200 cm, statt der gängigen Größe von 140 x 170 cm. Mehrere Personen können darauf Platz nehmen und auch spielen. Vor allem mit vielen Kindern sollte man entweder zwei Picknickdecken dabei haben oder eben eine große XXL-Picknickdecke.

Wo gibt es Picknickdecken mit Kindermotiven?

Eine befreundete Familie hatte im Sommer eine Decke von X-Labor dabei und die Kinder waren begeistert.

Beim Picknicken mit Kindern aber bitte den richtigen Schutz vor Mücken und Bremsen nicht vergessen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.