Kreuzfahrt mit Kindern (1)

Kreuzfahrt mit Kindern – Alle Tipps!

13d2f0ab1404418eaa821b8c980a8665

Du planst eine Kreuzfahrt mit Kindern und bist auf der Suche nach Tipps, Angeboten und Empfehlungen? Was ist die beste Kreuzfahrt mit Kindern? Welche Anbieter lohnen sich? Was bucht man mit Kleinkind? Was mit Baby? Oder was mit Schulkindern? Was bucht man besser nicht? Falls du dir unsicher bist, ob eine Kreuzfahrt mit Kindern überhaupt in Frage kommt: meine Pros und Contras!

Wichtig: Nach dem Kurzüberblick findest du weiter unten alle Anbieter mit allen Schiffen im Detail!

Das Wichtigste rund um kinderfreundliche Kreuzfahrten

Für alle, die keine Zeit haben, selbst zu recherchieren, gibt es ein geniales telefonisches Beratungsangebot der “Kreuzfahrt mit Kindern-Expertin-Mama” Nina Riekes mit über selbst-erlebten 25 Kreuzfahrten und davon auch viele mit den eigenen Kindern. (Lieben Gruß von Katharina)

Nur AIDA direkt bietet einen ähnlich guten Service mit persönlicher Beratung unter Aida Anfrage*.

Wenn du nur die Preise checken und vergleichen willst, dann lohnt sich ein Blick in diese Datenbank von e-Hoi* mit einer sensationellen Auswahl nahezu aller Reedereien und Schiffe plus einer guten Menuführung am Laptop. Aber im Gegensatz zu Hotels, bekommt man bei Kreuzfahrten auch nicht immer sofort einen verbindlichen Preis, sondern muss “anfragen”.

Was ist denn nun die beste Kreuzfahrt mit Kindern?

Die bekanntesten Kreuzfahrt Anbieter in Deutschland sind AIDA (Mein Guide-Aida mit Kindern mit dem besten AIDA-Schiff für Kinder AIDAcosma) und MeinSchiff von TUI (Preise* / Mehr Details). Beide sind in den Top 10 weltweit, aber bieten mit der Bordsprache deutsch und den Kreuzfahrten ab Deutschland ideale Voraussetzungen für eine Familienkreuzfahrt.

Der beste Kreuzfahrt mit Kindern-Anbieter mit Kindern ist allerdings Royal Caribbean. (Preise checken* / Mehr Details unten). Die Schiffe sind modern, sehr kinderfreundlich und haben ein unglaubliches Angebot. Allerdings 100 % englischsprachig. 

Für mich ist die zweitbeste Kreuzfahrtgesellschaft für Reisen mit Kindern Disney Cruise Line (Preise beim deutschsprachigen Reisebüro* / Mehr Details). Für alle Fans von Micky Maus, Donald Duck und Co. gibt es super viel zu entdecken. Auch 100 % englischsprachig.

Günstige Familien-Kreuzfahrten. Hier empfehle ich dir die Angebote Costa (Preise bei Costa direkt* / Mehr Details), MSC (Preise*  / Mehr Details), TUI Cruises (Preise* / Mehr Details). AIDA bietet verschiedene Tarife und nicht in allen 100 %iges All-Inclusive wie die anderen Anbieter. Auf den ersten Blick günstiger, aber eben auch weniger Leistung. (Preise* / Mehr Details)

Kreuzfahrt mit Baby. Die MS EUROPA 2 von Hapag-Lloyd (Preise* / Mehr Details). Das liegt vor allem an dem großen Komfort, den du auf dem Schiff genießt: Bei Anreise erhältst du ein ausgesprochen umfangreiches kostenloses Baby-Welcome-Paket.

Kreuzfahrt mit Kleinkind. Das beste Schiff ist MS EUROPA 2 von Hapag-Lloyd (Preise* / Mehr Details). Familien genießen besondere Konditionen – für Kleinkinder ist das Schiff besonders gut geeignet, da es weniger voll und laut ist. Der Knopf Club ist liebevoll und altersgerecht gestaltet.

Kreuzfahrt mit Teenagern. Meine Empfehlung ist die Norwegian Cruise Line (Preise* / Mehr Details). Je nach Schiff gibt es beispielsweise einen Basketballplatz, Laser Tag und einen großen Aqua Park. Auch ein Theater und eine Zip Line bieten Unterhaltung für Teenager. Auch die Schiffe von Costa, vor allem die Costa Fascinosa (Preise* / Mehr Details), haben viel zu bieten: Wenn deine Kids auf Musical und Theater stehen, kommen sie voll auf ihre Kosten.

Kreuzfahrt mit drei Kindern. Beim Anbieter Costa (Preise* / Mehr Details) gibt es Kabinen, in denen drei Kinder und zwei Erwachsene schlafen können. Die Schlafräume sind durch eine Verbindungstür getrennt. Bei TUI Cruises / Mein Schiff* gibt es auch Einzelkabinen für bis zu 6 Personen.

Luxus-Kreuzfahrt mit Kindern. Dann ist der Anbieter HL Cruises mit MS Europa 2 und MS Europa weit vorn. Leider sind die Schiffe deutlich kleiner und häufig bereits gut gebucht. (Preise* / Mehr Details)

Die besten Familienrabatte der Kreuzfahrtanbieter:

Der TUI Cruises Kinderfestpreis von 199 €* bei zwei Vollzahlern für bis zu zwei Kindern in der gleichen Kabine.

Bei Costa reisen bis zu zwei Kinder unter 18 Jahren kostenlos mit.

Zu meinen Tipps zu den Anbietern in diesem Vergleich springen: AIDA, MSC, TUI Cruises (Mein Schiff), Hapag-Lloyd Cruises, Disney Cruise Line, Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Costa .

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit AIDA

AIDA ist nicht nur einer der bekanntesten Kreuzfahrtanbieter: Er steht besonders bei Eltern hoch im Kurs, weil es verschiedene Angebote für Kinder aller Altersklassen gibt. Die Rederei wurde sogar schon mehrfach als familienfreundlich ausgezeichnet. Tatsächlich erwarten dich auf den verschiedenen AIDA-Schiffen interessante Clubs, spezielle Angebote für Kinder und vieles mehr!

Die besten AIDA Kreuzfahrt Schiffe

Hier geht es zu den besten vier AIDA-Kreuzfahrtschiffen im Detail: AIDAnova, AIDAcosma, AIDAprima und AIDAperla.

Und genau in dieser Reihenfolge empfehle ich sie dir auch.

Warum AIDA besonders cool für Kinder ist

Auf vielen Schiffen der Rederei gibt es spezielle Bereiche, manchmal sogar komplette Decks, für Kinder und Familien. Die Kids können sich dort richtig austoben, ohne Rücksicht auf kinderlose Gäste zu nehmen. Das ist bei AIDA nicht überall so, obwohl sehr viele Kinder auf der AIDA mitreisen.

Durch den Mini, Kids und Teens Club ist sogar für Betreuung gesorgt. Während die Kleinen Spaß haben und sich im Kletterpark austoben oder an einem Workshop teilnehmen, habt auch ihr als Eltern ein wenig Zeit für euch.

Das besondere Highlight, wenn du mit AIDA fährst, ist das Restaurant Fuego, das es auf einigen Schiffen gibt. Hier können sich Kinder selbst aussuchen, was sie essen möchten. Das Buffet ist so konzipiert, dass auch Kids herankommen und sich ihre Teller vollpacken können. Das ist wirklich cool!

Der Mini Club für die ganz Kleinen

Du findest den Mini Club auf verschiedenen AIDA-Schiffen. Kleine Kinder zwischen 6 und 36 Monaten können dort betreut werden. Es gibt beispielsweise einen Krabbeltreff, Spielsachen, Bücher und Malutensilien. Gegen eine Gebühr kannst du deine Kinder im Mini Club betreuen lassen – dabei sind auch Schlafmöglichkeiten vorhanden und dein Kind wird bei Bedarf gewickelt. Vorher gibt es eine 45-minütige Eingewöhnung, damit sich die Kleinen auch wirklich wohlfühlen.

Einen Miniclub ab 6 Monaten gibt es so auf vielen anderen Kreuzfahrtschiffen nicht. Auch AIDA bietet das nur auf den vier empfohlenen Schiffen an.

Kids Club für die 3-11-Jährigen & Teens Club für alle zwischen 12 und 17 Jahren

Auf den AIDA-Schiffen werden nicht nur die Kleinsten versorgt, sondern auch die Größeren. Der Kids Club eignet sich perfekt für Entdecker, Abenteurer und Rabauken. Kinder ab 3 Jahren, die keine Windeln mehr tragen, werden dort betreut und können sich richtig austoben. Es gibt zum Beispiel einen Kids Pool und ein gemeinsames Essen. Spielsachen, Bücher und Malutensilien können ausgeliehen werden.

Teenager, die lieber unter sich bleiben möchten, können sich im Teens, Hype oder Wave Club (je nach Schiff) aufhalten. Hier gibt es zu den deutschen Ferienzeiten spezielle Programme für Teens. Dazu zählen Workshops, Sportangebote oder sogar Teen Ausflüge. Der Club lädt zum Chillen mit neuen Freunden ein und bietet einen perfekten Rückzugsort.

Die besten AIDA-Angebote für Familien

Wenn du für deine Familie eine Kreuzfahrt mit AIDA buchst, genießt du dabei spezielle Konditionen. Kinder unter 2 Jahren reisen bei allen Tarifen und auf allen Schiffen kostenlos mit, wobei Kleinkinder mindestens 6 Monate alt sein müssen. Kinder zwischen 2 und 15 Jahren reisen je nach Saison ebenfalls kostenlos oder zu günstigen Festpreisen mit.

Die Familienkabinen sind gut durchdacht: Sie haben eine Verbindungstür, sodass die Kleinen in Ruhe schlafen können. Je nach Kategorie der Kabine können bis zu zwei Babybetten hinzugebucht werden. Es gibt zudem die Möglichkeit, die Bordkarte für Kinder zu limitieren, sodass die Kosten für Getränke und Eis gedeckelt werden.

Hier geht es zu den besten AIDA-Angeboten:

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit TUI Cruises

TUI ist vielen Eltern ein Begriff: Der Reiseanbieter überzeugt mit einer breiten Auswahl an Urlaubsangeboten. Dazu zählt auch TUI Cruises, auch bekannt als „Mein Schiff“. Die sechs Schiffe bieten nicht nur spannende Routen und ein tolles Ambiente, sondern auch viele familienfreundliche Angebote. In diesem Kapitel erfährst du, was TUI Cruises für die einzelnen Altersklassen zu bieten hat und welche Ermäßigungen es für Familien gibt.

Die besten TUI-Schiffe für Kinder

TUI Cruises hat derzeit sechs Schiffe – 2026 wird ein siebtes hinzukommen. Wie bei anderen Redereien variieren auch hier die Ausstattung und das Angebot auf den einzelnen Schiffen. Besonders ist jedoch, dass die einzelnen Clubs für Kinder grundsätzlich auf allen Schiffen vorhanden sind. Das macht die Planung für euch als Eltern deutlich einfacher.

Mein Schiff 6

Da die sechs Schiffe von TUI Cruises ähnliche Angebote haben, entscheiden die Feinheiten darüber, welches Schiff für Familien am besten geeignet ist. Das Mein Schiff 6 ist das neueste der Rederei und wirkt auf den ersten Blick einfach nur gigantisch. Für die einzelnen Altersklassen werden verschiedene Clubs angeboten, in denen die Kinder betreut und bespaßt werden.

Das Mein Schiff 6 hat darüber hinaus sogar einen Escape-Room. Das ist vor allem für ältere Kids, die diesen Trend bereits kennen, ziemlich cool. Es gibt außerdem den Spielplatz Videogames. Hier können die Kids auf großen Bildschirmen die neuesten Spiele ausprobieren. Es stehen zudem Brett- und Kartenspiele bereit.

Mein Schiff 3

Das Mein Schiff 3 bietet denselben Standard, wie die anderen Schiffe: Clubs für Kinder, Animationsangebote und zahlreiche Pools. An Bord gibt es zwar keinen Escape-Room, dafür aber den Spielplatz Videospiele. Auf allen Schiffen von TUI Cruises gibt es darüber hinaus einen Sportbereich. Kids ab 16 Jahren können die Kraftgeräte ohne Aufsicht nutzen.

Auf der Mein Schiff 3 und auf allen Schiffen gibt es für Kids und Teenager ein besonderes Angebot: Sie können mittags und abends zusammen mit den Betreuern und ihren neuen Freunden essen. So habt ihr als Eltern auch ein bisschen Zeit für euch.

Mein Schiff 1-6: Alle Schiffe von TUI Cruises sind für Familien zu empfehlen

Normalerweise würde ich euch drei ausgewählte Schiffe vorstellen, die besonders viele Angebote für Kinder haben. Bei TUI Cruises ist der Aufbau jedoch anders: Die Angebote für Familien sind auf allen Schiffen gleich. Lediglich der Escape Room und der Bereich mit den Videospielen ist nicht auf allen Schiffen verfügbar.

Wieso ich das so gut finde? Das macht die Planung deutlich leichter. Jedes Schiff hat dasselbe Angebot – du musst vor eurer Reise also nicht alle Details checken und im schlimmsten Fall in der Warteschleife von TUI hängen, weil eure Kids so gerne ein bestimmtes Angebot nutzen würden. Seid ihr einmal mit einem Schiff von TUI Cruises gereist, erwartet euch bei eurer nächsten Reise mit einem anderen der sechs Schiffe dasselbe Angebot. Das finde ich wirklich sehr elternfreundlich!

Warum TUI Cruises besonders cool für Kinder ist

Das Motto von TUI Cruises ist: Erholung für die ganze Familie. Und ich finde, dass dieser Gedanke auch ziemlich gut umgesetzt wird. Es gibt beispielsweise spezielle Familienkabinen, die mindestens 17 Quadratmeter groß sind. Diese bieten Platz für bis zu sechs Personen. Wenn du ältere Kids hast, dann bietet sich eine Kabine mit Verbindungstür an.

Auch auf dem restlichen Schiff werden die Bedürfnisse von Familien sehr gut erfüllt. Neben den Clubs für alle Altersklassen gibt es beispielsweise auch Ausflüge für Teens. Ab 16 Jahren können diese an speziell organisierten Landausflügen teilnehmen. Wenn eines deiner Kinder während der Reise Geburtstag hat, kannst du eine Party ausrichten. Pizza, Softdrinks und eine Überraschung vom Kids-Club oder der Teenslounge sind ebenfalls enthalten. Du kannst gegen einen Aufpreis sogar eine Mottoparty stattfinden lassen.

Bei TUI Cruises denkt man aber auch an die Kleineren: Schon beim Check-in werden diese von Betreuern der Clubs willkommen geheißen. So fällt der Einstieg leicht und deine Kids werden direkt über alle Möglichkeiten informiert. In vielen Restaurants gibt es darüber hinaus ein spezielles Kinder-Buffet auf Augenhöhe der Kleinen. Das Angebot an Speisen ist so gut, dass auch die Eltern nicht immer widerstehen können.

Kids-Club: Insel der Seeräuber (3 bis 6 Jahre und 7 bis 11 Jahre)

Der Kids-Club ist der perfekte Ort für alle Entdecker, Forscher und Spaßmatrosen. In Altersgruppen von 3 bis 6 und 7 bis 11 werden die Kids von 9 bis 21 Uhr betreut. Wenn ihr jedoch einen längeren Landausflug macht oder einen Tisch in einem der Restaurants gebucht habt, dann können Kinder auch länger betreut werden.

Das Angebot im Kids-Club ist abwechslungsreich und altersgerecht. Ihr könnt euch in eurem Meine Reise Bordportal darüber informieren. Es gibt sogar ein Mein Schiff & Meer Sammelalbum, das eure Kinder mit Stickern und Sammelkarten befüllen können.

Nest – Die Babybetreuung auf den Mein Schiff Kreuzfahrten

TUI Cruises bietet auch für kleinere und größere Kinder Betreuungsangebote. Auf jedem Schiff der Rederei gibt es das „Nest“. Dabei handelt es sich um einen Baby-Raum, indem kleine Piraten unter drei Jahren an Spielkreisen und Tobestunden teilnehmen können. Der Raum wurde speziell für junge Eltern konzipiert, die mit ihren Kleinen in Ruhe spielen möchten.

Kreuzfahrten mit Kindern - Mein Schiff Kleinkinderbetreuung im Nest
René Supper / TUI Cruises GmbH

Teenslounge Sturmfrei: Angebote für Teenager von 12 bis 17 Jahren

Ganz anders sieht es da in der Sturmfrei Teenslounge aus. Hier finden Mantas (12 bis 14 Jahre) und Teens (15 bis 17 Jahre) einen altersgerechten Rückzugsraum. Auf dem Programm stehen beispielsweise Workshops, kreative und sportliche Aktivitäten. Dabei sind auch gemeinsame Mittag- und Abendessen möglich, sodass neue Freundschaften vertieft werden können.

Die besten Angebote von TUI Cruises für Familien

TUI Cruises* zeigt sich auch bei den Preisen familienfreundlich. Kinder bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr reisen grundsätzlich kostenlos mit. Für Kinder bis 14 Jahre gibt es einen günstigen Festpreis. Diese Konditionen sorgen dafür, dass auch Familien mit mehr als einem Kind zu fairen Preisen mitreisen können.

Wenn ihr mit kleineren Kindern verreist, dann stehen außerdem kostenlose Beistellbetten, Hochsitze und Wickelunterlagen zum Ausleihen bereit. Auch bei der Zubereitung von Tee, Brei und Milch für die Kleinsten hilft das Bordpersonal gerne weiter.

7 Nächte auf See inklusive Flug mit einer kleinen Familie (3 Personen) kosten ab 1.500 Euro im Angebot*. Regulär kosten die Reisen ca. 1.700 bis 1900 Euro*. Kürzere Reisen kosten etwas weniger, längere dementsprechend mehr. Angebote ab oder bis Bremerhaven* oder Hamburg* sind ideal, um etwas zu sparen.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit MSC

MSC zählt ebenfalls zu einem der Anbieter für Kreuzfahrten, der bereits als besonders familienfreundlich ausgezeichnet wurde. Das hat auch seinen Grund: Es gibt umfangreiche Angebote für Kinder aller Altersklassen, hervorragende Konditionen für Familien (!) sowie spezielle Familienarrangements. Das muss ich mir genauer anschauen!

Die besten MSC-Schiffe für Kinder

Die Flotte von MSC besteht derzeit aus 22 Schiffen. Neben einem grundlegenden Angebot, das auf allen Schiffen vorhanden ist, gibt es auf ausgewählten Schiffen spezielle Familienangebote. Für genügend Unterhaltung ist somit auf jeden Fall gesorgt.

MSC Seaside

Eines der Schiffe mit dem größten Angebot für Familien ist die MSC Seaside. Für Betreuung stehen der Baby, der Mini, der Junior, der Young und der Teen Club zur Auswahl. Darüber hinaus genießt ihr auf der MSC Seaside viele Extras, wie eine Seilrutsche, auf der ihr richtig Fahrt aufnehmen könnt. Wer noch mehr Action braucht, kann sein Können im Formel-1-Simulator unter Beweis stellen.

Auf dem Schiff wartet außerdem ein interaktives XD-Kino auf euch und es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Videospiele zu spielen. Wenn ihr euch nicht nur auf die Landausflüge freut, sondern auch am Board unterhalten werden möchtet, dann bietet die MSC Seaside euch ein vielfältiges Angebot.

MSC Meraviglia

Auch auf der MSC Meraviglia warten die verschiedensten Angebote für Groß und Klein auf euch. Es gibt beispielsweise einen Hochseilgarten. Du wirst durch ein Seil gesichert und überquerst dann in luftiger Höhe den Himalaya Hochseilgarten. Neben dem Formel-1-Simulator steht sogar ein Flug-Simulator zur Verfügung. Wenn deine Kids davon träumen, Pilot zu werden, werden sie dort voll auf ihre Kosten kommen.

Darüber hinaus gibt es auch auf der MSC Meraviglia verschiedene Videospiel-Angebote. Die Mischung auf dem Schiff stimmt: Es gibt Angebote für mutige Abenteurer, aber auch für Fans von Geschwindigkeit und Action. Familien mit Kindern aus verschiedenen Altersklassen sind somit bestens versorgt.

MSC Virtuosa

Ein weiteres Schiff aus dem Hause MSC kann mit familienfreundlichen Angeboten punkten: die MSC Virtuosa. Auf dem Schiff findest du einen Hochseilgarten für die ganz Mutigen. Auch der Formel-Simulator wartet darauf, von dir getestet zu werden. Das gilt auch für das umfangreiche Angebot an Videospielen.

Ein besonderes Highlight auf der MSC Virtuosa ist jedoch die Hologate Area. Dort wird ein VR-Erlebnis angeboten, bei dem ihr gegen Zombies kämpfen könnt, starke Endgegner besiegen müsst oder Rätsel lösen müsst. Wenn ihr VR-Erlebnisse bislang noch nicht ausprobiert habt, dann wird es auf der MSC Virtuosa höchste Zeit.

Ein sehr coole Vlog aus dem Jahr 2022:

Warum MSC besonders cool für Kinder ist

MSC hat es sich zum Ziel gesetzt, ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie zu bieten. Dafür wurde der Family Explorer Club gegründet. In diesem Rahmen werden familienfreundliche Landausflüge organisiert, bei denen sowohl die Kinder als auch die Eltern auf ihre Kosten kommen sollen. Die angebotenen Ausflüge sind interessant und abwechslungsreich gehalten, sodass sie wirklich jeden ansprechen.

An Deck wird auch dafür gesorgt, dass ihr zu jeder Zeit unterhaltet werdet. Es finden beispielsweise Sportturniere und Quiz-Abende statt. In der Doremi-Familiendisco könnt ihr euch am Abend alle gemeinsam austoben. Für Kinder gibt es außerdem das Event LEGO Experience on Board, das auf jeder Kreuzfahrt einmal stattfindet.

Das Angebot von MSC hebt sich von anderen Anbietern ab: Es gibt deutlich mehr Möglichkeiten für Kinder, sich während der Reise zu beschäftigen. Auch das gemeinsame Spielen zwischen den Kindern wird aktiv gefördert. Somit bleibt euch als Eltern Zeit für Entspannung und die Reise kann wirklich ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie werden.

Baby, Mini und Junior Club: Betreuung für die Kleinsten

Zu dem familienfreundlichen Angebot von MSC zählt auch eine umfassende Betreuung. Für jüngere Kinder gibt es folgende Clubs:

  • Baby Club: 0-2 Jahre
  • Mini Club: 3-6 Jahre
  • Junior Club: 7-11 Jahre

Anders als bei anderen Redereien unterteilt MSC die Kinder in Altersgruppen, die drei bis vier Jahre auseinanderliegen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kids mit gleichaltrigen spielen können.

Baby, Mini und Junior Club bieten unterschiedliche Services. Im Baby Club können Eltern mit ihren Babys spielen oder an einem Krabbeltreffen teilnehmen. Im Mini Club steht eine altersgerechte Betreuung im Fokus: Es gibt spannende Abenteuer zu entdecken. Zudem stehen Spielsachen bereit. Im Junior Club stehen gemeinsame Aktivitäten im Vordergrund. Sportturniere, Kunst und Handwerk oder Hightech-Spiele stehen auf dem Programm.

Young und Teen Club: Hier haben Teenager Zeit für sich

Auch für ältere Kinder und Teenager ist auf den MSC-Schiffen gesorgt. Für die 12 bis 14-Jährigen gibt es den Young Club. Dieser ist nicht nur ein Rückzugsort, sondern bietet auch ein breites Angebot an Unterhaltung. Besonders im Fokus steht jedoch, dass die Kids Zeit mit Gleichaltrigen verbringen und ihr eigenes Ding machen können.

Das gilt auch für den Teen Club, in dem Teenager zwischen 15 und 17 Jahren Willkommen geheißen werden. Auch dort stehen altersgerechte Aktivitäten im Fokus: Es werden Sport und Wettkämpfe angeboten, Tanzwettbewerbe veranstaltet und Spielekonsolen angeboten. Auch eine Disko mit Karaoke ist im Teen Club zu finden.

Die besten MSC-Angebote für Familien

MSC bezeichnet sich nicht nur als familienfreundlich: Die Rederei setzt dieses Motto auch bei ihren Preisen um. Kinder zwischen 2 und 12 Jahren können ab 6 € pro Nacht und Kind mitreisen. Der genaue Preis hängt von der Reisezeit ab. Auch für Kinder zwischen 12 und 17 zahlt ihr nicht den vollen Preis – es werden etwa 12 € pro Nacht und Kind berechnet.

Es gibt darüber hinaus das sogenannte Fly & Cruise-Paket für Mittelmeerreisen. Ihr bucht dann die Kreuzfahrt und den Flug in einem. Kinder zwischen 2 und 12 Jahren zahlen dabei einen Festpreis ab 392 € pro Kind, bei den 12- bis 17-Jährigen geht es bei 434 € pro Kind los. Wie du siehst, sind die Konditionen für Familienreisen von MSC ziemlich gut – so können auch Familien mit mehreren Kindern eine Kreuzfahrt zu überschaubaren Preisen buchen.

Zu den besten Angeboten von MSC geht es hier*.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit Hapag-Lloyd Cruises

Hapag-Lloyd Cruises ist in Deutschland noch relativ unbekannt, obwohl die Flotte einiges zu bieten hat. Das Unternehmen ist ein Geschäftsbereich von TUI Cruises, bietet aber einen völlig anderen Service. Bei Hapag-Lloyd steht die Expedition im Vordergrund. Insgesamt gibt es fünf Schiffe, von denen drei reine Expeditionsschiffe sind.

Diese sind besonders klein und können deshalb auch an Orte fahren, wo größere Modelle nicht hinkommen. Dennoch bietet Hapag-Lloyd familienfreundliche Reisen an, die sogar speziell gekennzeichnet sind. Wenn du die Rederei bislang nicht kanntest, dann solltest du dir das Angebot unbedingt genauer anschauen.

Die besten Schiffe von Hapag-Lloyd für Kinder

Die Flotte von Hapag-Lloyd besteht insgesamt aus fünf Schiffen, die in Luxusklasse und Expedition ausgeteilt werden. Wenn ihr als Familie mit der Rederei verreisen möchtet, dann sind vor allem die Schiffe der Luxusklasse zu empfehlen, denn sie sind kinderfreundlich und bieten verschiedenste Services für euch als Familie an.

MS EUROPA 2

Die EUROPA 2 ist das größte Modell seiner Klasse: Bis zu 500 Gäste können mit dem Schiff verreisen. Im Vordergrund steht eine luxuriöse Reise. Es gibt kulinarische Highlights, verschiedene Wellness- und Fitness-Angebote sowie eine umfassende Bordunterhaltung. Das Schiff wird aber auch als kinder- und elternfreundlich bezeichnet.

Einen sehr guten Eindruck der Familien Appartments bekommt man in diesem Video.

Es gibt beispielsweise eine umfassende Betreuung in altersgerechten Clubs, ein Baby-Welcome-Paket und spezielle Kindermenüs. Natürlich gibt es auch auf der MS EUROPA 2 einen Babysitter-Service. Auf dem Schiff gibt es somit ein gutes Gleichgewicht von Erholung, Luxus und Unterhaltung – und zwar für Eltern und Kinder.

Eine Kreuzfahrt mit der MS Europa 2 kostet ab 2290 Euro OHNE Anreise pro Person.

MS EUROPA

Die MS EUROPA wird von Hapag-Lloyd selbst als Schiff der Extraklasse bezeichnet. Da maximal 400 Gäste an Bord Platz haben, könnt ihr eure Freiheit genießen und euch entfalten. Es gibt beispielsweise ein Spielzimmer, in dem Kids zwischen vier und zwölf Jahren toben können. Für Teenager gibt es angrenzend einen Kreativraum, in dem mit frischen Farben experimentiert werden kann.

Weitere altersgerechte Angebote sind unter anderem Workshops, Bastelstunden und Pool-Partys. Dabei stehen ausgebildete Kinderbetreuer zur Seite, die das Programm leiten. Auf der MS Europa gibt es außerdem einen Babysitter-Service.

Eine Kreuzfahrt mit der MS Europa kostet ab 2900 Euro OHNE Anreise pro Person.

Die Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd

Neben den beiden Schiffen der Luxusklasse hat Hapag-Lloyd drei Expeditionsschiffe: HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration, HANSEATIC spirit. Sie fahren beispielsweise durch den Panamakanal, in die Antarktis oder durch Asien.

Diese Reisen sind nicht für kleinere Kinder geeignet. Es gibt an Board kein Angebot für Kinder. Deshalb solltet ihr nur mit älteren Kids eine dieser Routen buchen. Wenn ihr euch unsicher seid, könnt ihr einfach die Beschreibung der einzelnen Reisen anschauen. Wenn im Bereich „Themenwelt“ das Wort Familie eingetragen ist, dann ist dies ein erster Hinweis darauf, dass die Reise für ältere Kids geeignet ist.

Die Entdecker-Kreuzfahrten kosten pro Person ab 2580 Euro OHNE Anreise*.

Warum Hapag-Lloyd besonders cool für Kinder ist

Das Angebot von Hapag-Lloyd ist nicht nur auf dem Wasser kinderfreundlich, sondern auch an Land. Es gibt beispielsweise spezielle Landausflüge für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Natürlich gibt es auch Ausflüge für die ganze Familie!

Darüber hinaus wirbt der Anbieter damit, dass die Schiffe besonders viel Platz bieten – es sind weitaus weniger Leute an Board als bei anderen Redereien. Hinzu kommen die bereits angesprochenen Clubs, in denen eure Kinder gleichaltrige treffen und an besonderen Aktionen teilnehmen können.

Eines unterscheidet Hapag-Lloyd jedoch von vielen anderen Redereien: die Routen. Die Schiffe fahren in die Antarktis, durch die Südsee und nach Australien. Ältere Kinder, die Interesse an Kultur, Landschaften und Abenteuern haben, kommen dabei voll auf ihre Kosten.

Knopf Club & Kids Club

Auf der MS EUROPA 2 können deine Kids in verschiedenen Clubs Abenteuer erleben. Der Knopf Club richtet sich an 2- bis 3-Jährige und umfasst ein Bälle-Paradies und eine Kuschellounge. Auch Babybetten und ein Wickeltisch sind vorhanden. Diese Betreuung ist allerdings kostenpflichtig und es gibt nur begrenzte Plätze.

Im Kids Club werden Kinder zwischen 4 und 10 Jahren betreut. Spielecken, eine kleine Kletterwand und Spielzeug sind nur drei Beispiele für die Unterhaltung, die euren Kindern dort geboten wird. Bei Hapag-Lloyd gelten bestimmte Bedingungen für die Mitnahme von Babys: Innerhalb von Europa müssen diese bei Reiseantritt mindestens 8 Monate alt sein, bei weltweisen Reisen sogar 2 Jahre alt.

Teens Club

Auch für Teenager gibt es an Bord der MS EUROPA 2 einen eigenen Club: den Teens Club. Teenies zwischen 11 und 15 Jahren können hier Zeit ohne ihre Eltern verbringen. Es gibt beispielsweise Chill-out-Nischen, einen PC-Bereich mit Internetzugang und einen Kicker.

Auch eine PlayStation, ein DVD-Player und eine Tischtennisplatte warten im Teens Club auf euch. Dieser ist dauerhaft zugänglich – eine Betreuung steht zwischen 9 und 17 Uhr und 18.30 und 21 Uhr bereit.

Die besten Angebote von Hapag-Lloyd für Familien

Hapag-Lloyd bietet für die Reise mit Kindern spezielle Konditionen. Auf der MS EUROPA und der MS EUROPA 2 reisen Kinder bis 11 Jahre kostenlos. Kinder zwischen 12 und 15 Jahren zahlen 90 € pro Nacht, wenn sie in einem Zusatzbett in der Suite der Eltern untergebracht werden. Das gilt auch, wenn nur ein Elternteil mitreist. Wenn ihr auch das An- und Abreisepaket des Anbieters nutzt, dann erhalten Kinder bis 2 Jahre einen Rabatt von 90 %, bei den 2- bis 11-Jährigen beträgt der Rabatt 25 %.

Wenn ihr mit einem Kind verreist, das unter 3 Jahre alt ist, dann erhaltet ihr außerdem ein kostenloses Baby-Welcome-Paket. Dieses besteht aus einer Wickeltasche mit Pflegeprodukten, einem Lätzchen und einer Einweg-Wickelauflage für unterwegs. Auch Windeln, Gläschen und Milchpulver werden euch geboten. In eurer Suite befinden sich bei Anreise eine Wickelauflage, ein Babyfon, ein Babyreisebett sowie eine Babywanne und ein Toilettenaufsatz.

Buchungstipp für HL-Cruises: Über e-Hoi eine Vorauswahltreffen und dann eine Anfrage hier stellen und einfach beraten lassen.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit Disney Cruise Line

Disney ist jedem ein Begriff. Hast du gewusst, dass es die Disney Cruise Line – die eigene Kreuzfahrtlinie des Konzerns – gibt? Auf den Schiffen steht alles im Zeichen von Micky Maus, Rutschen und Poolpartys. 2023 hat die Rederei sogar ihr 25-jähriges Jubiläum, was mit speziellen Unterhaltungsangeboten gefeiert wird. Wenn deine Kinder nicht genug von Elsa, Donald Duck und Co. bekommen können, dann seid ihr auf den Disney-Schiffen genau richtig!

Tipp: Beim Kreuzfahrt-Reisebüro e-Hoi arbeitet Svenja Hüll als Beraterin* und sie ist eine der wenigen Personen, die Disney Schiffe aus erster Hand kennt.

Die besten Disney-Schiffe für Kinder

Die Flotte von Disney Cruise Line umfasst derzeit fünf Schiffe. Clubs und Ausstattung sind dabei ziemlich ähnlich. Die neueren Modelle haben jedoch ein weitaus größeres Angebot für Kinder. Vor allem die Disney Wish, das neueste Schiff der Disney Cruise Line, ist ein wahres Paradies für Kinder aller Altersklassen. Überraschenderweise sind die Reisen in ab einem Hafen in der USA ab 650 Euro* relativ erschwinglich.

Disney Wish

Das Angebot für Kids, das euch auf der Disney Wish* geboten wird, ist wirklich einzigartig. Es gibt beispielsweise eine Marvel Super Hero Academy. Deine Kids treffen dort auf Spider-Man, Black Panther oder Ant-Man. Gemeinsam mit bekannten Disney-Figuren können Kinder zwischen 3 und 12 in die Haut wahrer Helden schlüpfen, eigene Anzüge anprobieren und an digitalen Kämpfen teilnehmen.

An Bord gibt es auch die Fairytale Hall, in der ihr echte Feen trefft. Die Halle sieht aus, als wäre sie einem Disney-Film entsprungen und bietet deinen Kids somit ein echtes Feen-Erlebnis. Ein besonderes Highlight ist außerdem, dass die Disney Wish nach Castaway Cay fährt – die eigene Insel von Disney.   

Die Disney Wish kostet pro Person ab 939 € ohne Anreise.

Disney Dream

Die Disney Dream* bietet ebenfalls ein breites Unterhaltungsprogramm für Familien. Das Schiff ist besonders für die AquaDuck bekannt. Auf dieser Wasserachterbahn schießt du mit großer Geschwindigkeit durch eine durchsichtige Röhre. Achtung: Nur für abenteuerlustige Wasserratten geeignet. Die Höchstgeschwindigkeit der Achterbahn beträgt ganze 22 km/h!

Auf der Disney Dream werden darüber hinaus Musicals aufgeführt, es gibt eine breite Auswahl an Rutschen und viele filmspezifische Attraktionen. So könnt ihr im Restaurant Remy essen wie in Ratatouille, oder im Oceaneer Club Han Solos Millenium Falken fliegen.

Die Disney Dream kostet pro Person ab 650 € ohne Anreise.

Das ist ein VLog direkt vom Schiff mit einem wirklich ungeschminkten Blick ins Schiff.

Disney Fantasy

Die Disney Fantasy und die Disney Dream sind Schwesternschiffe und haben deshalb viele Ähnlichkeiten. Sie sind neuer als die Magic und die Wonder und zudem auch größer. Auf der Fantasy findest du ebenfalls die AquaDuck, die exklusiv auf den beiden Schwesternschiffen vorhanden ist. Darüber hinaus gibt es während einer Reise einen Pixar Day, an dem sich alles um Toy Story und Co. dreht.

Die Kabinen auf der Fantasy haben alle ein bestimmtes Thema. Die einzelnen Klassen gibt es zudem auch als Familienausführung und für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Die Disney Fantasy kostet pro Person ab 1350 € ohne Anreise.

Warum Disney Cruise besonders cool für Kinder ist

Disney Cruise ist für alle Kinder geeignet, die die Filme und Figuren lieben. Ob Elsa, die Avengers oder Micky Mouse – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Schiffe zeichnen sich aber nicht nur durch die Disney-Thematik aus, sondern auch durch ihre Familienfreundlichkeit. Einen Teil der Extras habe ich dir bereits vorgestellt – es gibt auf den Schiffen aber noch viel mehr zu entdecken.

So gibt es beispielsweise die verschiedensten Wasserrutschen. Ob besonders lang oder atemberaubend steil – für alle Kids ist die passende Rutsche dabei. Nach einem langen Tag an Deck oder Land muss eine Stärkung her: Auf den Schiffen der Disney Cruise Line esst ihr im Beisein von Elsa und Co. An den verschiedensten Stellen warten Begegnungen mit euren Lieblingscharakteren auf euch. Ein wahres Paradies für Kinder!

It´s A Small World & Oceaneer Club: Angebote an 6 Monaten bis 3 Jahre

Auf den Schiffen von Disney wird nicht nur für Unterhaltung gesorgt, sondern auch für Betreuung. Für Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren gibt es das It´s A Small World. Dabei handelt es sich um einen Kinderraum für die ganz Kleinen. Diese werden dort betreut, gewickelt und schlafen gelegt. Dieser Raum ist der Einzige, der gebührenpflichtig ist.

Oceaneer Club für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren

Im Oceaneer Club und Oceaneer Lab wird eine Kinderbetreuung im Disneystil geboten – beide Räume sind durch einen kleinen Flur verbunden. In dem Lab befindet sich beispielsweise die Marvel Super Hero Academy, die spielerisches Lernen fördert.

Edge & Vibe: Rückzugorte für die Kinder ab 11 Jahre

Während die Kleineren toben und neue Entdeckungen machen, können sich die älteren Kids im Edge zurückziehen. 11-bis 14-Jährige können sich in diesem ziemlich großen Bereich unterhalten oder gemeinsam Spiele spielen. Es gibt außerdem verschiedene Bildschirme und Computer-Spiele, an denen sich die Teens versuchen können. Die genaue Ausstattung der Edge variiert: Auf der Disney Wish ist der Bereich riesig und umfasst ein Panorama-Fenster.

Teenager zwischen 14 und 17 Jahren finden im Vibe einen Rückzugsort. Die Einrichtung ist sehr modern, es gibt verschiedene Sitzecken und sogar einen eigenen Außenbereich. Somit können sich ältere Kinder im Freien entspannen, ohne dabei von tobenden Kleinkindern gestört zu werden.

Die besten Angebote von Disney Cruise Line für Familien

Disney Cruise* bietet spezielle Konditionen für Kinder, die teilweise etwas verwirrend sein können. Es gibt einen Kinderpreis, der für 3- bis 12-Jährige gilt. Kinder unter 3 zahlen davon nur 50 %. Ältere Kinder zahlen jedoch denselben Preis wie die Erwachsenen. Wenn zwei Erwachsene eine Kabine buchen, dann zahlen das erste und das zweite Kind einen niedrigeren Preis. Wenn nur ein Elternteil mitreist, dann muss jedoch derselbe Preis wie für zwei Personen bezahlt werden.

Tipp: Beim Kreuzfahrt-Reisebüro e-Hoi arbeitet Svenja Hüll als Beraterin* und sie ist eine der wenigen Personen, die Disney Schiffe aus erster Hand kennt.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit Royal Caribbean

Du hast gedacht, du hättest bereits die größten und pompösesten Kreuzfahrtschiffe der Welt gesehen? Wenn du dir die Flotte von Royal Caribbean* anschaust, dann kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus – genau so ging es mir auch, als ich mir die Schiffe angeschaut habe. Sie sind ein reines Paradies für Kinder und bieten mehr Unterhaltung und Spaß, als du dir vorstellen kannst!

Die besten Schiffe von Royal Caribbean für Kinder

Royal Caribbean hat derzeit 26 Schiffe in ihrer Flotte, 2024 sollen Nummer 27 und 28 hinzukommen. Sie sind nicht nur unglaublich groß, sondern auch sehr schön und vor allem für Kinderaugen richtig beeindruckend. Wenn deine Kids die neuesten Modelle sehen, steht ihnen sicher der Mund offen! Die Odyseey und die Symphony werden auf Transatlantik-Kreuzfahrten, in Europa und in der Karibik eingesetzt. Die Wonder fast ausschließlich in der Karibik.

Wonder of the Seas

Die Wonder of the Seas* ist eines der neuesten Schiffe der Rederei. Es hat eine Länge von 362 Metern und ist damit das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. An Bord ist Platz für fast 7.000 Menschen! Und diesen wird einiges geboten: Es gibt beispielsweise den Wonder Playscape – ein Spielplatz der Extra-Klasse, der mit Kletterwänden, Rätseln und Rutschen lockt.

Abenteuerlustige Kids kommen voll auf ihre Kosten. Auf der Wonder of the Seas befindet sich die Ultimate Abyss – eine Rutsche, die sich über 10 Stockwerke erstreckt. In zahlreichen Kurven werden die Besucher ordentlich durchgeschüttelt. Es gibt weitere attraktive Angebote für Kinder, wie beispielsweise eine Eislaufshow, eine Zip Line, Karussells und Minigolf.

Angebote ab 780 Euro. Konkret die Preise auf der Wonder of the Seas* checken.

Odyssey of the Seas

Die Odyssey of the Seas* bietet für Familien ein sehr ausgewogenes Angebot an Unterhaltung. Es gibt beispielsweise einen Fallschirmsprungsimulator, indem ihr hautnah erleben könnt, wie sich ein Sprung im freien Fall anfühlt.  Ihr könnt außerdem an einer Schlacht um die Erde teilnehmen: Zwei Clans kämpfen gegeneinander um die Erde, die zu einem Land aus Eis geworden ist, zu erobern.

Es gibt auf der Odyssey of the Seas zudem eine Virtual Adventure Zone. Bei dieser 4D-Erfahrung nehmen eure Kids oder ihr als Familie an einer Reise zu einer interdimensionalen Basis teil. Weitere Besonderheiten des Schiffs sind Showgirl-Abende, Gameshows und Autoscooter.

Angebote ab 780 Euro. Konkret die Preise auf der Odyssey of the Seas* checken.

Symphony of the Seas

Auch auf der Symphony of the Seas kommt keine Langeweile auf. An jeder Ecke trefft ihr auf neue Abenteuer: Ihr könnt auf dem Schiff beispielsweise Lasertag spielen. Wer lieber unter freiem Himmel etwas erleben möchte, der kann die Flowrider nutzen. Über 110 Liter Wasser fließen durch das längliche Becken: Deine Aufgabe ist es, auf einem Breit zu stehen und über die Strömung zu gleiten.

Es gibt zudem ein Theater auf der Symphony of the Seas, in dem die verschiedensten Stücke aufgeführt werden. Wer nach einem langen Tag etwas zur Stärkung braucht, der kann sich im Sugar Beach austoben. Dort gibt es ein breites Angebot an Süßigkeiten, die ihr euch nach Geschmack zusammenstellen könnt. Wer es lieber salzig mag, der kann im Hooked Seafood Burger, Pommes und Co. verdrücken.

Angebote ab 540 Euro. Konkret die Preise auf der Symphony of the Seas* checken.

Warum Royal Caribbean besonders cool für Kinder ist

Wenn du mit deinen Kids die beste Kreuzfahrt aller Zeiten erleben möchtest, dann bist du bei Royal Caribbean (Preise*) an der richtigen Adresse. Die Schiffe bieten ein unglaubliches Angebot an Abenteuern, Unterhaltung und Erlebnissen. Wasserraten toben sich in den verschiedensten Pools aus oder nutzen die Flowrider, um ihr Können zu testen. Entdecker können sich auf Spielplätzen und zahlreichen Wasserrutschen austoben.

Auch kreative Kinder werden versorgt. Es gibt an Bord Bibliotheken, Workshops und Tanzkurse. Hinzu kommen Clubs und Rückzugsorte für Kids aller Altersklassen. Ein besonderes Highlight ist sicher auch das Angebot an Speisen.

Es gibt zum Beispiel das Dog House, indem Hot Dogs angeboten werden. Auf der Symphony of the Seas gibt es außerdem das Johnny Rockets. Burger, Sandwiches und Pommes aller Art lassen Kinderaugen größer werden. Kurz zusammengefasst: Das Angebot, das die Schiffe von Royal Caribbean für Familien bereithalten, ist unglaublich.

Aquanauts & Adventure Ocean: Abenteuer für die Jüngeren

Auf der Royal Caribbean können Kinder in den verschiedensten Clubs betreut werden und Zeit verbringen. Aquanauts ist eine Gruppe für Kinder zwischen 3 und 5. Wenn diese keine Windeln mehr tragen, können sie in diesem Club tagsüber beschäftigt werden. Es gibt beispielsweise ein Bällebad, einen großen Spieltisch und vieles mehr. Eine Betreuung nach 22.00 Uhr ist durch einen Aufpreis möglich.

Im Adventure Ocean sind Kinder verschiedener Altersklassen willkommen. Babys und Kinder bis 12 Jahre werden in diesem Club betreut. Die Räume sind fantasievoll gestaltet und laden zu den verschiedensten Abenteuern ein. Es gibt außerdem einen Hangout-Bereich sowie interaktive Workshops.

Teen Lounge: Freiheit, Events und mehr

Teenager, die mit Royal Caribbean reisen, können sich in der Teen Lounge aufhalten. Dort gibt es Orte zum Chillen, wechselnde Events und dauerhafte Ansprechpartner der Crew. Die Teenager können beispielsweise Am Kicker gegeneinander antreten oder in den gemütlichen Sitzecken quatschen.

Die Lounge fördert das Finden neuer Freunde und bietet für Teenies einen guten Ort, um etwas Zeit ohne Eltern oder kleinere Geschwister zu verbringen. Die Einrichtung erinnert übrigens an ein amerikanisches Diner – der perfekte Ort, um Selfies zu schießen.

Diese Video zeigt dir die Kreuzfahrtschiffe aus Sicht eines 8-jährigen Mädchens, aber von Royal Caribbean direkt. Speziell die Angebote rund um Perfect day auf den Bahamas ist unglaublich.

Die besten Angebote von Royal Caribbean für Familien

Wenn du mit deiner Familie eine Kreuzfahrt von Royal Caribbean buchst, dann genießt ihr besondere Konditionen. Kinder, die mit ihren Eltern in einer Kabine reisen, zahlen einen Festpreis ab 199 €. Wenn die Kinder in einer separaten Kabine untergebracht werden, dann müssen die Kabinen nebeneinander liegen. Wenn ein Erwachsener mit einem Kind verreist, dann zahlt dieses trotzdem den vollen Preis.

Es gibt spezielle Familienkabinen und -suiten, die besonders kinderfreundlich sind. In der Oasis-Klasse gibt es beispielsweise eine Rutsche in der Kabine! Wenn ihr mit einem Baby reist, dann werden für euch außerdem ein Babybett und entsprechendes Zubehör in die Kabine gebracht.

Idealerweise bucht man die Reisen mit der RCI NICHT direkt, sondern über ein Reisebüro wie e-Hoi, um die Anreise, andere Reise-Bausteine vorher und naher dazu zu buchen. In dieser Datenbank kann man aber die Optionen sehr gut selbst auswählen.. Die Angebote fangen bei 650 € pro Person ohne Anreise* an.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line (kurz: NCL) ist bekannt für abenteuerreiche Routen und Angebote. Das gilt aber nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder aller Altersklassen. Auf den Schiffen findet ihr die verschiedensten Unterhaltungsangebote und Abenteuer. Es gibt sogar eine eigene Akademie für Kids unter 12, die sich austoben, neues lernen und sich mit anderen messen möchten. Was es auf den Schiffen von NCL sonst noch zu erleben gibt, erfährst du hier!

Diese Video ist auf englich, aber gibt einen tollen Blick ins Schiff.

Die besten Schiffe von Norwegian Cruise Line

NCL hat den Ruf, besonders kinderfreundlich zu sein. An Deck gibt es ein breites Angebot für Babys, Kinder und Teenager. Für jeden Geschmack ist die passende Unterhaltung dabei.

Norwegian Joy

Die Norwegian Joy* ist eines der größten Schiffe der Rederei. Es kann knapp 3.800 Gäste beherbergen und wurde 2019 aufwendig renoviert (Baujahr: 2017). Ganz egal, ob du mit kleineren Kindern und Teenagern unterwegs bist – auf der Norwegian Joy werdet ihr bestens unterhalten. Es gibt beispielsweise einen Basketball-Bereich, Laser Tag und Mini-Golf.

Ihr könnt außerdem Go-Karts fahren – dabei kommt fast schon Jahrmarkt-Stimmung auf. Für alle Wasser-Fans gibt es den Aqua Park, der aus Pools und Rutschen besteht. Bei bestem Wetter können sich die Kids dort richtig austoben. Es gibt zudem Water Slides, auf denen das Gleichgewicht trainiert werden kann.

Die Angebote für die Norwegian Joy fangen bei 530 Euro ohne Anreise für 4 Tage* an.

Norwegian Encore

Die Norwegian Encore ist das Schwesternschiff der Norwegian Joy. Auch dieses Schiff punktet bei Familien mit vielen Angeboten und Möglichkeiten. Es gibt beispielsweise zwei Pools, mehrere Whirlpools und sogar zwei Wasserparks. Während sich eure Kids dort austoben, könnt ihr auf dem Observation-Deck zur Ruhe kommen. Dieser abgesperrte Bereich eignet sich besonders gut dafür, die Ruhe auf See zu genießen.

Wenn euch danach der Sinn nach Unterhaltung steht, habt ihr freie Wahl: Ihr könnt euch im Theater verschiedene Shows anschauen, Go-Karts fahren oder im Galaxy Pavillion in eine andere Welt eintauchen. Das Speisenangebot auf der Norwegian Encore ist abwechslungsreich – sowohl für Eltern als auch für Kinder gibt es passende Gerichte.

Norwegian Escape

Die Norwegian Escape ist deutlich größer als die anderen beiden Schiffe und gehört der Breakaway-Plus-Klasse der Rederei an. Das macht sich in der besonders breiten Auswahl an Restaurant und Aktivitäten bemerkbar. Es gibt mehr als 25 Dining-Möglichkeiten an Bord, in denen für Kinder aller Altersklasse leckere Gerichte angeboten werden. Wenn ihr etwas erleben möchtet, dann könnt ihr euch im Wasserpark austoben oder euer Können an der Zip Line versuchen.

Auf der Norwegian Escape gibt es außerdem einen Sportplatz und einen Bowling-Bereich. Besonders zu empfehlen ist auch das Video Arcade, in dem ihr an verschiedenen Spielautomaten daddeln könnt.

Die Angebote für die Norwegian Escape fangen bei 620 Euro ohne Anreise für 4 Tage* an.

Warum Norwegian Cruise Line besonders cool für Kinder ist

Norwegian Cruise Line gilt als deine kinderfreundlichsten Kreuzfahrtgesellschaften überhaupt. Das zeigt sich an dem besonders ausgewogenem Angebot an Bord. Für Kinder aller Altersklassen ist das Passende dabei: Die Kleinsten können sich in der Splash Academy austoben, Wasserratten freuen sich über zahlreiche Pools und Wasserparks, während ältere Kinder Go-Karts, Mini-Golf oder Basketball spielen können.

Auch das breite Angebot an Speisen ist für Kids besonders cool: Je nach Schiff stehen bis zu drei Restaurants zur Auswahl. Ob moderne oder klassische Gerichte – für den Kindergaumen lassen sich passende Leckereien finden. Es gibt darüber hinaus ein Restaurant, das 24 Stunden geöffnet hat. Wenn kleine Seeräuber zwischendurch oder am Abend noch Hunger haben, sitzt ihr also nicht auf dem Trockenen.

Guppies-Programme & Splash Academy für die kleineren Gäste

Auf den Schiffen von NCL gibt es verschiedene Betreuungsangebote für eure Kids. Das fängt schon bei den ganz Kleinen an: Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren werden hier betreut. Gleichzeitig können aber auch Eltern und Kinder gemeinsam in diesem Bereich spielen.

Das besondere Highlight von Norwegian Cruise Line ist die Splash Academy. Diese ist in drei Gruppen aufgeteilt:

  • 3 bis 5 Jahre
  •  6 bis 9 Jahre
  • 10 bis 12 Jahre

Je nach Klasse und Schiff werden hier die unterschiedlichsten Dinge angeboten. Es gibt beispielsweise Video-Spiele, eine Zirkus-Schule und ein Kino. Gleichzeitig stehen aber auch Karaoke und verschiedene kreative Angebote zur Verfügung.

Entourage für die größeren Gäste

Kids, die älter als 12 Jahre sind, können sich auf Schiffen von NCL im Entourage-Bereich zurückziehen. In diesem Club finden eure Teens verschiedene Fernseher und Video-Spiele. Es gibt außerdem einen Airhockey Tisch, an dem spannende Duell gespielt werden können.

Entourage dient aber nicht nur als Lounge zum Chillen, sondern auch als Nachtclub. Auch am Abend ist dieser Bereich exklusiv für Teenager. Das heißt, dass unter Gleichaltrigen ausgelassen gefeiert und getanzt werden kann.

Die besten Angebote von Norwegian Cruise Line für Familien

Die Mission von Norwegian Cruise Line ist es, ein unvergessliches Kreuzfahrterlebnis für Familien anzubieten. Das zeigt sich auch in den Konditionen: Für Kinder zwischen 2 und 17 Jahren gibt es je nach Route und Reisezeit Festpreise. Diese beginnen schon bei 99 €. Es kann sich also lohnen, die verfügbaren Zeiträume genau zu prüfen und nach günstigen Angeboten zu suchen.

Für die Suiten* gibt es verschiedene Kategorien – entscheidet ihr euch für eine Familienkabine, dann schlaft ihr in zwei separaten Räumen, die durch eine Verbindungstür getrennt werden. Während die Kinder in Ruhe schlafen können, haben Eltern die Möglichkeit, Fernsehen zu schauen und den Tag Revue passieren zu lassen.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Kinderfreundliche Kreuzfahrten mit Costa Crociere

Wenn ihr eine Kreuzfahrt für die ganze Familie sucht, dann solltet ihr euch auch das Angebot von Costa anschauen. Die italienische Rederei möchte einen unvergesslichen Urlaub für Paare und Familien ermöglichen. Umgesetzt wird dies durch sehr gute Konditionen, spezielle Familienkabinen und ein breites Angebot an Unterhaltung und Attraktionen!

Die besten Costa-Schiffe für Kinder

Die Flotte von Costa besteht derzeit aus zehn Schiffen. Jedes ist in seinem eigenen Stil gestaltet und punktet mit einem individuellen Angebot. Das neueste Schiff, die Toscana, ist das Flaggschiff der Rederei. Welche Modelle sich am besten für Reisen mit Kindern eignen, erfahrt ihr jetzt von mir.

Costa Toscana

Das neueste Schiff von Costa ist gleichzeitig auch das Modell, das die meiste Unterhaltung für Kinder bietet. Es gibt einen Aquapark mit verschiedenen Rutschen und Pools. Es gibt sogar Whirlpools, in denen Kids das blubbernde Wasser genießen können. Für die Kleineren gibt es einen besonderen Stargast an Bord: Peppa Pig! Die beliebte Figur tanzt mit den Kindern und sorgt dabei für große Augen.

Auf der Costa Toscana gibt es außerdem einen Skywalk. Der Boden besteht aus Glas, sodass die Kinder das Wasser unter ihnen aus einer Höhe von 65 Metern sehen können. Ein besonderes Highlight! Auf dem Schiff warten zudem Theateraufführungen, die vor allem für ältere Kinder und Teenager interessant sind.

Costa Fascinosa

Auf der Costa Fascinosa steht alles im Zeichen von Musical und Theater. Es gibt einen riesigen Theatersaal mit einer eindrucksvollen Bühne: Hier werden wechselnde Stücke aufgeführt. Das Schiff bietet somit vor allem für Familien mit älteren Kindern eine gute Unterhaltung. Wer auf Gesang und Tanz steht, ist auf diesem Schiff genau richtig.

Auch an die Kleinen wurde gedacht: Es gibt auf der Costa Fascinosa beispielsweise ein Märchenschloss, indem eure Kids zu echten Prinzen und Prinzessinnen werden. Für Action ist im Aqua Park gesorgt: Unter freiem Himmel findet ihr verschiedene Rutschen und Pools, in denen sich eure Kids erfrischen können.

Costa Deliziosa

Auf der Costa Deliziosa befinden sich insgesamt 7 Pools und Whirlpools. Wenn ihr den ganzen Tag im Wasser ward, könnt ihr euch in dem Theater an Deck bei einem hervorragenden Stück entspannen. Kids zwischen 12 uns 17 haben im Arkade Spiele-Zimmer außerdem einen Ort, an dem sie ungestört zocken können. Verschiedene Spiele und Videospiele sind in der Lounge vorhanden.

Ein besonderes Highlight auf der Costa Deliziosa ist kulinarischer Natur: die Gelateria Amarillo. In diesem Eiscafé könnt ihr cremiges Eis genießen, das auf dem Schiff hergestellt wird. Auch andere süße Leckerbissen, wie Macarons, werden dort serviert.

Warum Costa besonders cool für Kinder ist

Bei Costa gibt es eine große Besonderheit: Jedes Schiff ist anders. Es gibt keine Klassen oder Schwesternschiffe, die sich in irgendeiner Form ähneln. Bei Costa ist jedes Schiff ein neues Abenteuer. Das heißt, dass ihr bei euren Reisen mit verschiedenen Costa-Schiffen immer etwas völlig Neues geboten bekommt.

Kreuzfahrten mit Costa zeichnen sich außerdem durch das ausgewogene Verhältnis von Angeboten für Erwachsene und Kinder aus. Kids freuen sich über große Pools und Wasserparks, Videospiele und Musicals. Gleichzeitig wird aber auch an die Eltern gedacht, die abends die Bord-Disco besuchen können, im Kasino ihr Glück versuchen können oder in einem der schickeren Restaurants zu Abend essen können.

Squok Club & Mini Club: Spaß für die kleinsten Passagiere

Für Babys und Kinder unter drei Jahren gibt es an Bord der Costa-Schiffe ein eigenes Spielzimmer: den Squok Club. Eltern können hier gemeinsam mit ihren Kindern spielen und sich an das Schiff gewöhnen.

Ältere Kinder zwischen 3 und 6 können sich im Mini Club aufhalten. Dort warten altersgerechte Angebote auf sie, die von Puzzles bis Bilder reichen. Das Motto ist klar erkennbar: Peppa Pig. Die beliebte Figur kann auf den verschiedensten Orten an Deck entdeckt werden.

Teen Club: Spannende Unterhaltung für Teenager

Teenager zwischen 12 und 17 Jahren haben ihren eigenen Bereich: den Teen Club. Dieser dient dazu, neue Freundschaften zu finden und zu vertiefen. Es finden außerdem Tanz- und Musikkurse statt, bei denen das individuelle Talent gefördert wird.

Mehr Action erlebt ihr bei Sportturnieren, die im Teen Club durchgeführt werden. Es werden außerdem Pool-Partys und Disko-Spiele angeboten. Wenn ihr mit Teenagern reist, dann können diese im Teen Club ihr eigenes Ding machen.

Die besten Costa-Angebote für Familien

Alle Schiffe von Costa sind für Kinder im Kinderwagen ausgelegt: Es gibt besonders breite Gänge, Aufzüge und Kabinen, durch die die Kleinen geschoben werden können. Kinder unter drei werden beim Boarding bevorzugt. Es gibt außerdem Kabinen, in denen Familien mit bis zu drei Kindern schlafen können. Das sind aber nicht die einzigen familienfreundlichen Angebote von Costa, denn auch beim Preis erhaltet ihr ordentlich Nachlass.

Wenn zwei Erwachsene den All Inclusive Tarif gebucht haben, dann reisen bei einigen Angeboten bis zu zwei Kinder unter 18 Jahren gratis mit. Wenn nur ein Elternteil mitreist und sich die Kabine mit einem Kind teilt, dann zahlt das Kind lediglich 50 %. Es gibt darüber hinaus den Happy Family Comfort Tarif. Erwachsene, die mit zwei Kindern unter 18 Jahren in zwei separaten Kabinen verreisen, zahlen für die zweite Kabine nur 50 % des All Inclusive Preises.

Zurück zur Übersicht aller Anbieter

Abi wieviel Monaten darf ein Kind mit auf eine Kreuzfahrt?

Kleinkinder ab 6 Monaten dürfen prinzipiell mit auf Kreuzfahrten. Transatlantikreisen sind ab 12 Monaten erlaubt und Kreuzfahrten in die Antarktis gehen ab 6 Jahren.

Sollte man Schwanger eine Kreuzfahrt unternehmen?

Ohne Attest, dass die Schwangerschaft unbedenklich ist und die Reise nicht vor Beginn der 24. Schwangerschaftswoche endet, wird der Zugang zur Kreuzfahrt beim Check-In sehr sicher verweigert.

Wer ist der beste Kreuzfahrt-Anbieter für Familien mit Kindern?

Weltweit haben Royal Caribbean und Disney die Nase vorn, aber wer auf der Suche nach deutschsprachigem Personal für die Kinderbetreuung und deutschsprachigen Freunden ist, der entscheidet sich besser für Hapag-Lloyd Cruises oder AIDA.

Bei welchen Anbietern kann man einen Kindergeburtstag buchen?

Bei TUI Cruises ist das möglich. Das Kindergeburtstagspaket kostet 30 Euro für bis zu 12 Personen und kann vor Ort an Bord gebucht werden.

Welche Kreuzfahrtanbieter haben Selbstbedienungs-Waschmaschinen an Bord?

Waschen lassen kann man auf jedem Kreuzfahrtschiff, aber auf der AIDA und den Norwegian Cruise Lines gibt es auch “Wasch-Salons”.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert