Familienurlaub mit Kindern in Holland

Familienurlaub in Holland am Strand – Ein Überblick mit 25 Tipps!

9efbfb9a039c4049b541576f5840a772

Mit über 500 km Küste und Strand ist Niederlande eine Strandurlaubsparadies für Kinder. Aber die Strände sind nicht nur lang, sondern auch breit. Dafür ist die Nordsee kalt (z.B. im Vergleich zum Mittelmeer.) Aber für alles gibt es eine Lösung.

Hier stelle ich dir die Regionen und die besten Strände und Orte an der Küste für Kinder in Holland vor. Die Informationen auf der Seite werden immer detaillierter. Du kannst einfach nach unten lesen, wenn dich die Details interessieren.

Holland hat aber im „Hinterland“ auch unglaublich viel zu bieten -> Alle Infos über einen Familienurlaub in Holland

Die Top-Strände für Familien in Holland sind von Norden nach Süden (kalt nach warm)

Diese Strände gelten als die schönsten Familienstrände:

Besondere Urlaubsorte für Familien an der Küste

Diese Orte gelten als die außergewöhnlich gute Urlaubsorte für Familien:

Die Region Zeeland ragt als Urlaubsregion auch aufgrund ihrer Binnengewässer einfach heraus.

Die schönsten Kinderferienhäuser in Holland direkt am Meer

Kinderferienhäuser sind hinsichtlich Kinder einfach durchdachter als die meisten Strandhäuser. Sie haben gesicherte Steckdosen, Kindermobiliar und auch in der Regel gute Einrichtungen für Kleinkinder in der Nähe. Viele Kinderferienhäuser haben auch einen Zaun, dass man die Kinder auch alleine draußen spielen lassen kann, ohne Angst zu haben, dass sie verschwinden.

  • Die Kinderferienhäuser im Center Parcs Port Zeeland mit Privatspielplatz, Zaun und Kinderzimmer für 4 Personen >HIER<
  • Die Kinderferienhäuser Berger Duinen mit einem Zaun, Kinderzimmer und einem tollen Spielplatz direkt gegenüber für 6 Personen neo Bergen aan Zee in Nordholland >HIER<
  • Das Strand Resort Ouddorp Duin mit den Kinder- und Babyvillen für 6 Personen in Südholland mit Kinderzimmer und Babywanne. Leider kein Zaun. >HIER<
  • Die Beachhouses direkt am Strand für 4 oder 6 Personen. Eher minimalistisch, aber näher an den Strand geht nicht. >HIER<

Luxus-Urlaub (All-inclusive) mit Kindern am Meer in Holland

Natürlich findest du auch in Holland am Meer 4- und 5-Sterne-Unterkünfte.


Die 5-Sterne Hotels in Den Haag* sind nicht besonders familienfreundlich, aber natürlich toller Luxus.

Die familienfreundlichsten Campingplätze in Holland am Strand

Es gibt in Holland eine sehr geniale Seite: Campingkidz mit vielen Infos.

Die Top-Spots für einen Holland-Familienurlaub am Strand auf einer Karte

Karte

Dieser Beitrag ist der Teil des Ratgeber „Familienurlaub in Holland“.

Ab jetzt geht es ins Detail

Die Friesland mit den westfriesischen Inseln

Das eher ruhige Friesland im Nordwesten der Niederlande bietet perfekte Bedingungen für Radtouren mit der Familie. Hier gibt es viele kleine und große Seen, die Landschaft ist flach und daher ideal zum Radfahren. Die Einwohner hier sprechen übrigens neben Niederländisch auch Friesisch. Die Bewohner der friesischen Provinz sind stolz auf ihre dünn besiedelte, aber landschaftlich sehr abwechslungsreiche Heimat.

Die Seehundestation Pieterburen ist ein Tierheim für verletzte und kranke Seehunde. Hier werden die Tiere aufgepäppelt und dann wieder in die Freiheit entlassen. Ein ideales Ausflugsziel für Regen und schlechtes Wetter.

Familienurlaub in Holland am Strand - Der Strand von Terschelling auf den holländischen Inseln

Vor Friesland befinden sich noch die westfriesischen Inseln. Die Inseln Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog sind beliebte Reiseziele mit Kindern. Jede einzelne dieser Inseln ist wie ein kleines Paradies für Familien, mit ihren idyllischen Dörfern, strahlenden Stränden und atemberaubenden Dünenlandschaften. Auf Terschelling und Schiermonnikoog erwarten dich unendlich weite, saubere und feinsandige Strände – Schiermonnikoog ist die kleinste bewohnte Insel, aber mit dem breitesten europäischen Strand (1,5 km). Terschelling hat dafür einen 30 km langen Strand! Vlieland und Terschelling sind die perfekten Inseln für alle Naturbegeisterten. Tolle weitläufige Dünenlandschaften und Strände für einen entspannten Badeurlaub in Holland ohne viel Tamtam.

Texel (gehört eigentlich zu Nordholland)

Texel ist eine der größten Nordseeinseln und bietet acht bewachte Traumstrände. Obwohl es hier etwas lebhafter zugeht als auf den anderen westfriesischen Inseln, ist Texel immer noch relativ ruhig, übersichtlich und natürlich – vor allem im Vergleich zu den Festlandstränden. Die Insel ist nur 20 Minuten von Den Helder entfernt.

Familienurlaub im Herbst auf Texel am Strand mit Blick auf einen Leuchtturm

Das IJsselmeer mit Flevoland (Ideal mit Babys)

Das IJsselmeer und die Region Flevoland im Landesinneren wird durch einen 32 km langes Wehr der Nordsee abgetrotzt. Die Straße auf dem Wehr verbindet Friesland und Nordholland. Das größte Eindeichungsprojekt aller Zeiten hat eine tolle Urlaubsregion „erschaffen“.

Familienurlaub in Holland mit Kindern - Das IJsselmeer in der Region Flevoland

Die Region Nordholland mit Den Helder, Bergen am Zee, Bloemendaal Zandvoort,

Familien, die in Nordholland Urlaub machen möchten, können eine Städtereise mit einem Badeurlaub verbinden. Zu den beliebtesten Zielen für eine Städtereise gehören Amsterdam, Haarlem und Alkmaar. Für den Badeurlaub sind Zandvoort, Egmond aan Zee und Bloemendaal aan Zee beliebte Reiseziele.

Action im Familienurlaub am Strand von Zandvoort

Bergen aan Zee lohnt einen zweiten Blick. Es ist gut geeignet für Familien. Dieser schöne Badeort am Meer von Nordholland ist ein Paradies für Naturliebhaber. Er liegt am Nationalpark Zuid-Kennemerland, wo Sie die schönsten Dünen, Stränden und Poldern der Niederlande finden. Das Familienprogramm an einem bewölkten Tag besteht aus einem Besuch des Meeresaquariums. Dort können die Kinder unter dem Skelett eines Pottwals spielen und die Seehundedame Selma sowie über 300 weitere Meerestiere besuchen.

Holland mit Kindern - Familienfreundlicher Strand bei Bergen aan Zee

Südholland mit Nordwijk und Scheveningen / Den Haag (Mit Teenagern)

Der 13 km lange Strand von Nordwijk ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet, einem anspruchsvollem Gütesiegel. Es steht für nachhaltigen Tourismus.


Da der Strand eher ruhig ist, findet ihr hier ausreichend Platz, um in der Sonne zu liegen und zuzusehen, wie eure Kinder Sandburgen bauen und Muscheln sammeln. Kleine Pfützen und Seen, die bei Ebbe am Strand entstehen, sind perfekte Orte, um darin zu spielen und zu planschen. Falls ihr Hunger bekommt, gibt es an verschiedenen Ständen leckere holländische Spezialitäten.

In Nordwijk gibt es einige Reitställe, die Anfängern und erfahrenen Reitern Ausritte am Strand anbieten. Auf dem Wasser herrscht reges Treiben: Kitesurfer zeigen ihre Kunststücke, Segler genießen den seichten Wind. Wenn das Wetter einmal nicht so gut ist, gibt es immer noch viele Indoor-Aktivitäten für Kinder.

Der beliebteste Strand in den Niederlanden „Scheveningen“ ist offiziell ein Teil der Stadt Den Haag. Es liegt direkt an der Uferpromenade, an der sich zahlreiche Strandrestaurants und Beachclubs befinden. Am Pier kannst du mit den Kindern bummeln und den Urlaub genießen. Scheveningen ist mit dem Riesenrad und den Attraktionen wie einem Seallife eher Freizeitpark als Strand.

Familienurlaub am Strand von Scheveningen- Die Promenade von Scheveningen

Das Zeeland mit Domburg und Renesse

Zeeland liegt an der Grenze zu Belgien und ist bekannt für die vielen Sonnenstunden, die schöne Natur und die langen, breiten Sandstrände. Leider auch am weitesten von uns in Deutschland entfernt. Die Gegend besteht aus mehreren Inseln und Halbinseln. Zu den beliebtesten Badeorten gehören Domburg und Renesse.

Domburg ist ein malerisches Dorf in der holländischen Halbinsel Walcheren mit einem typisch holländischen Charme. Das Dorf liegt direkt am Meer im Rhein-Maas-Schelde-Delta und bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Der rund drei Kilometer lange Familienbadestrand Strand von De Banjaard, gehört zu den saubersten und schönsten Stränden Hollands. Quelle. Das Top-Ausflugsziel mit Kindern im Zeeland an der Küste: Die Mühle „Molen De Jonge Johannes“ mit einem riesigen kostenlosen Abenteuerspielplatz.

Ein toller Ausflug im Zeeland mit den Kindern zu einer Windmühle als Urlaubshighlight

Wie so einen Strandurlaub im Ferienhaus in Zeeland abläuft, seht hier im Video von Isabeau:

Ist ein Familienurlaub in Holland teuer?

Ein Urlaub in Holland ist deutlich teurer als ein Urlaub in Ostdeutschland, aber vergleichbar mit den Preisen im Süden Deutschlands. Gegenüber NRW ist der Preisunterschied saftige . 10 bis 15 %. Über ganz Deutschland gesehen ist der Unterschied 12 %. (Quelle: Destatis)

Kann man im Sommer im Meer in Holland baden?

Ja, aber nur im Sommer. Die Nordsee ist im Mai erst ca. 10 Grad warm. Die Wassertemperatur steigt bis auf 18 Grad im August an und kühlt bis November wieder auf 10 Grad ab. Die holländischen Binnengewässer erreichen aber im Sommer wohlige 22 Grad.

Wie viele Regentage hat Holland im Schnitt pro Monat?

In den Sommermonaten regnete es über die letzten Jahre ca. 8 Tage. Im Winter ist der Schnitt 11 bis 12 Tage und im Frühjahr und Herbst liegt der Wert dazwischen.

Welche Centerparcs liegen direkt am Meer?

Die Center Parcs Zélande, Zandvoort (beide NL), De Haan (BL) und der Nordseeküste (D) liegt direkt an der Küste.

In welche Region sollte man mit Kleinkindern in Holland an den Strand reisen?

Mit kleinen Kindern ab 4 Jahren bietet die Region Zeeland mit den Stränden, Spielplätzen und Ferienparks das beste Angebot.

Klicke, um zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert