Ausflugsziele mit Kindern am Biggesee und Listersee

Ausflüge mit Kindern in das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee / Listersee

f7e1209f90584f3089face77f5eba71b

Du suchst nach Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten rund um den Biggesee und den Listersee – Dann findest du hier viele, viele Informationen.

Wer im Zusammenhang mit seinem Urlaub im Sauerland an klares Gewässer, Baden und Planschen denkt, denkt oft unweigerlich an den Bigge- und den Listersee. Dennoch wäre es falsch, die Faszination dieser Region ausschließlich am Schwimmvergnügen festzumachen. Denn: Das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee und Listersee hat noch einiges mehr zu bieten.

Die Karte aller überregionalen Ausflugsziele mit Kindern im Sauerland

Ausflugsziele im Sauerland

In diesen Artikeln findest du noch die beliebtesten Ausflugsziele im Märkischen Sauerland und bei Lennestadt & Kirchhundem ganz in der Nähe des Biggesees. In diesem Artikel findest überregional die Top-Ausflugsziele im ganzen Sauerland für Familien oben aus Karte.

Ab jetzt geht es ins Detail….

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten & Attraktionen für Kinder im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee/ Listersee

Bei ihr handelt es sich um eine der berühmtesten Höhlen der Region: Die Atta Höhle. Sie ist mehr als 6.670 Meter lang. Etwa 1.800 Meter dürfen von Besuchern begangen werden. Eine Führung durch die Höhlengänge dauert in etwa 40 Minuten. Eine separate Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich. Je nach Bedarf startet alle 15 Minuten eine neue Gruppe. Da es im Inneren der Höhle jedoch vergleichsweise kalt wird, ist es sinnvoll, zumindest ein Jäckchen mitzunehmen… auch im Sommer.

Für eine besonders individuelle Anfahrt zur Höhle bietet es sich an, die Bimmelbahn zu nehmen. Diese hört auf die Bezeichnung „Biggolino“ und fährt im Stundentakt (im Sommer) von der Staumauer des Biggesees bis zur Höhle. Auf dem Rückweg fährt die Bimmelbahn dann durch das Stadtzentrum – ideal für alle, die Lust auf einem „mobilen Stadtbummel“ haben.

Wer in der Stadt Olpe unterwegs ist, sollte sich unter anderem auch einen Besuch am bekannten Geschichtsbrunnen nicht entgehen lassen. Dieser steht auf dem Kurkölner Platz und gibt spannende Einblicke in die Stadtgeschichte von Olpe. Auf dem Brunnen werden die wichtigsten Ereignisse der Vergangenheit bildlich dargestellt. Diese Sehenswürdigkeit steht jedoch noch nicht allzu lange an ihrem Platz. Sie wurde erst in der Mitte der 1990er Jahre eingeweiht. Nach einem Besuch bietet es sich an, einen kleinen Stadtbummel anzuschließen.

Apropos Stadtgeschichte: Rund um den Hexenturm, der übrigens auch in Olpe steht, gibt es viele Geschichten. Viele sind der Meinung, dass hier zu früheren Zeiten tatsächlich „Hexen“ verbrannt wurden. Fest steht, dass es sich bei dem Gemäuer um ein Wirtschaftsgebäude handelte, das im 14. Jahrhundert gebaut wurde.


Und übrigens: Am Biggesee gibt es unter anderem auch einen Kletterpark. Hier gibt es insgesamt mehr als 50 Kletterübungen in sechs Parcours zu bewältigen. Die verschiedenen Angebote richten sich an Besucher mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Altersklassen. Der Park liegt nicht weit von der Autobahn entfernt, lässt sich aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Ausflugsziele mit Kindern am Biggesee
Die Aussichtsplattform Biggeblick
  • Atta Höhle: Finnentroper Straße 39, 57439 Attendorn / Google Maps
  • Kurkölner Platz: 57462 Olpe / Google Maps
  • Hexenturm Olpe: 57462 Olpe / Google Maps
  • Kletterpark Biggesee: Rosenthal 2, 57462 Olpe / Google Maps
  • Biggeblick: Waldenburger Bucht 11, 57439 Attendorn

Strandbäder und Badestellen am Biggesee

Wer im Sauerland in besonders klarem Wasser baden möchte, sollte unbedingt einen Besuch im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee/ Listersee mit in seinen Urlaubsplan einbeziehen – und das nicht nur deswegen, weil sich hier in der Nähe unter anderem auch viele interessante Städte, wie zum Beispiel Drolshagen, Attendorn und Olpe befinden und es sich so anbietet, Baden bzw. Schwimmen mit einem Städtetrip zu verbinden.

Eine beliebte Anlaufstelle ist in diesem Zusammenhang auch das Strandbad am Sonderner Kopf. Hier gibt es unter anderem eine große Liegewiese und Sprung- und Planschmöglichkeiten auf dem Wasser. Aufgrund des angrenzenden Campingplatzes verschlägt es auch immer wieder viele Camper an diesen Ort. An den Wochenenden im Sommer kann es noch ein wenig voller werden, da auch viele Einheimische das Strandbad zu schätzen wissen. Weitere Locations, die es wert sind, mit Hinblick auf entspannte Stunden am See beachtet zu werden, sind die Badestelle am Schnütgenhof in Attendorn und die Badestelle Kalberschnacke (Drolshagen).

  • Strandbad am Sonderner Kopf, Am Sonderner Kopf 3, 57462 Olpe / Google Maps
  • Badestelle am Schnütgenhof, Listertalstraße 6, 57439 Attendorn / Google Maps
  • Badestelle Kalberschnacke, Kalberschnacke 6, 57489 Drolshagen / Google Maps

An den Seen selbst kann dann – je nach Ufer – gesegelt, getaucht und geschwommen werden. Familien, die Lust auf ein wenig Ruhe haben, sollten unter anderem einmal in Hunswinkel (Listersee) oder in Windebruch vorbeischauen. Diese Ziele liegen in Meinerzhagen.

Tipp: Badeschuhe einpacken. Es gibt hier und da auch ein paar spitzere Steine im Wasser!

Keine Lust auf einen Tag am See? In diesem Fall bietet es sich an, in einem der zahlreichen Freibäder der Region vorbeizuschauen. An Schlecht-Wetter-Tagen sind auch die Hallenbäder beliebt.


Zu guter Letzt sollte natürlich auch erwähnt werden, dass der Biggesee nicht nur im, sondern auch auf dem Wasser faszinieren kann. Wer sich genau hiervon überzeugen möchte, sollte in der Zeit zwischen April und Oktober vorbeischauen. Hier fahren dann nämlich die Schiffe der Weißen Flotte.

Freizeitparks und Tierparks

In der Nähe des Natur-Erlebnisgebietes Biggesee/ Listersee (Kreis Olpe) befindet sich unter anderem auch der Affen- und Vogelpark. Hier können jedoch bei Weitem nicht nur Affen und Vögel, sondern auch noch jede Menge andere Tiere beobachtet werden. Im Sommer laden die Holzhütten vor Ort zum Grillen ein. Hier macht es Sinn, sich eine Hütte vorzubestellen, um auf der sicheren Seite zu sein. Eine beliebte Anlaufstelle ist das Totenaffengehege. Die Tiere dürfen zwar nicht selbstständig gefüttert werden. Hin und wieder treffen die Besucher jedoch vor Ort auf Pfleger, die mit ihrem Futter dafür sorgen, dass die Tiere sehr nah kommen können. Hier heißt es dann: Rucksack fest verschließen! Im Anschluss an den Parkbesuch bietet sich unter anderem auch ein Stadtbummel durch das wunderschöne Bergneustadt an.  

Auch im Tierpark Niederfischbach gibt es viele tierische Bewohner zu bewundern. Unter anderem sind hier Luchse und andere heimische Tiere zu Hause. Besonders imposant ist in diesem Zusammenhang auch das Naturerlebnis Greifvogel. Die Mitarbeiter der Falknerei vor Ort zeigen den Besuchern, wie faszinierend die Welt dieser majestätischen Tiere ist. Viele von ihnen können sogar im freien Flug beobachtet werden.

  • Adresse Affen- und Vogelpark Eckenhagen: Am Bromberg 6, 51580 Reichshof / Google Maps
  • Tierpark Niederfischbach: Schlesingstraße, 57572 Niederfischbach / Google Maps

Einen sehr ernsten Hintergrund hat der tolle Spielplatz Rabaukenland. Als Spielplatz die erste Adresse rund um den Biggesee gehört er zum Verein Strahlemaennchen.de, der schwerkranke Kinder und Familien mit schwerkranken Mitgliedern dabei unterstützt einen tollen Urlaub zu verbringen. Nach der Benutzung des Spielplatzes kann man einfach eine Spenden-SMS verschicken.

„Rabaukenland“ Spielplatz, Zur Sperre, 57439 Attendorn / Google Maps

Wanderungen durch das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee/ Listersee

Im Laufe der Zeit hat sich unter anderem auch das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee/ Listersee zu einer beliebten Anlaufstelle für Wanderer (und Radfahrer) entwickelt. Die einzelnen Strecken zeichnen sich durch verschiedene Schwierigkeitsgrade aus und bieten eigentlich für jeden etwas. Besonders beliebt ist in diesem Zusammenhang die Route, die direkt am Listerufer entlang führt. Unter anderem geht es hier auch an der bekannten Listertalsperre bzw. der Staumauer vorbei. Die Wege sind gut begehbar. Es braucht jedoch eine verlässliche Grundkondition, um die etwa elf Kilometer zu bewerkstelligen.


Ab Sondern ist es unter anderem auch möglich, eine Runde um den Biggesee zu planen. Wer möchte, kann den Startpunkt auch ganz bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Hierbei sollte jedoch bedacht werden, dass die komplette Runde etwa 25 Kilometer lang ist. Daher braucht es viel Kondition.

Wanderer, die sowohl am Biggesee als auch am Listersee vorbeischauen wollen, sollten sich mit den Vorteilen des Bigge-Lister Weges auseinandersetzen. Dieser ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen den Kommunen Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen und Olpe. Er führt an verschiedenen Aussichtspunkten vorbei und bietet dementsprechend viele Highlights. Wer die komplette Strecke bewältigen möchte, muss insgesamt etwas mehr als 46 Kilometer laufen. Es gibt jedoch auch „Abkürzungen“, so dass Teilstrecken auch schneller bewältigt werden können. Viele starten an der Waldenburger Bucht mit ihrer Tour. Diese liegt bei Attendorn und zeichnet sich durch eine gute Erreichbarkeit aus. Von hier aus geht es dann im ersten Schritt in Richtung Olpe. Danach über Sondern, Herpel, Hunswinkel, Neu-Listernohl zurück nach Attendorn.

  • Natur-Erlebnisgebiet Biggesee/ Listersee: Schüldernhof 17, 57439 Attendorn / Google Maps
  • Listertalsperre: 58540 Meinerzhagen / Google Maps
Ausflugsziele mit Kindern am Listersee

Tipps bei schlechtem Wetter im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee/ Listersee

Auch wenn sich die Region rund um Bigge- und Listersee super dazu eignet, um zum Ziel für einen Sommerurlaub zu werden, kann es natürlich auch sein, dass der ein oder andere Regentag die Pläne durchkreuzt. In diesem Fall ist es möglich, ein wenig auf „Zeitreise“ zu gehen – und das im Trockenen!

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch auf der Burg Schnellenberg? Dieses Gebäude ist schon von Weitem zu erkennen… unter anderem wegen der hohen Türme, die an die Zeit der Ritter erinnern. Von hier aus ergibt sich ein wunderschöner Blick über die Stadt Attendorn. Aber: Im Inneren der Burg wartet noch mehr. Die Burg Schnellenberg ist eine der am besten erhaltenen Burganlagen in Westfalen. Kinder und Mittelalterfans können sich oft vor allem für den Rittersaal begeistern.

  • Burg Schnellenberg: Schnellenberg 1, 57439 Attendorn / Google Maps

In diesen Artikeln findest du noch die beliebtesten Ausflugsziele in und ganz generell die Top-Ausflugsziele im ganzen Sauerland für Familie.

Klicke, um zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert