Wo kann man in Hessen im Winter Schlitten fahren?

Schlitten fahren (oder Rodeln) ist im Winter mit Kindern eines der schönsten Erlebnisse. In Hessen gibt es verschiedene große Hänge und Skigebiete in denen ihr diesem Hobby frönen könnt.

Generell unterscheiden wir zwischen Skigebieten mit Lift, längeren Rodelstrecken mit Auto oder mit längerem Aufstieg und einfachen Schlittenhängen.

Gibt es in Hessen überhaupt genug Schnee?

Je nach Winter und Wetter ist Schnee in Hessen natürlich nicht selbstverständlich. Hier kann man kurzerhand die Informationen für jeden Abend abfragen. Ab Dezember kann man vermutlich mit Schnee in Hessen rechnen.

Schlitten fahren im Rhein-Main-Gebiet

Im Rhein-Main-Gebiet hat man je nach genauem Standort die Qual der Wahl, denn sowohl Spessart, Odenwald und Taunus bieten tolle Möglichkeiten einen Tag im Schnee zu verbringen. Oftmals sind die nahen Ziele im Taunus bei Schmitten und dem Feldberg extrem verstopft und es lohnt sich ein Blick in den Spessart, denn bereits hinter Aschaffenburg gibt es mehrere „Skigebiete“.

Schlitten fahren im Taunus

Skilift Oberreifenberg bei 61389 Schmitten im Taunus

Internet https://www.skilift-oberreifenberg.de/

Höhe: 680-730 m NN

Genauer Standort bei Google Maps

Rodelhang bei Treisberg in 61389 Schmitten

Direkt neben den Liften

Internet: https://www.mein-treisberg.de/

Genauer Standort bei Google Maps

Schlitten fahren im Odenwald

Schlittenhang bei Darmstadt

Genauer Standort bei Google Maps

Skilift Beerfelden bei 64760 Oberzent Stadtteil Beerfelden

Internet mit Webcam

Rodelhang Kuralpe bei 64686 Lautertal bei Seeheim-Jugenheim

Genauer Standort bei Google Maps

Rodelhang „Am Tannenberg“ bei 69483 Wald-Michelbach

Schlitten fahren im Spessart

Skilift Sauerberg in 97833 Frammersbach bei Aschaffenburg

Internet: MSF Frammersbach und speziell für den Rodelbetrieb

Höhe: 400 m NN

Ein Skilift und ein Rodelhang

Wichtige Information für die Nutzung eines Navi: Frammersbach als Ort und Hinterdorf als Straße eingeben.

Skigebiet am Engländer bei 63869 Jakobsthal im Spessart

Drei Skilifte und abseits der Pisten ist Schlittenfahren erlaubt und auch viel Platz

Höhe: 420-500 m NN

Internet

Genauer Standort bei Google Maps

Schneewanderung auf die Geishöhe bei 63874 Dammbach

Die Straße kann man mit einem Auto hochfahren und dann mit dem Schlitten wieder ins Tal fahren.

Rodelhang bei 63933 Mönchberg bei Miltenberg

Genauer Standort bei Google Maps

Schlitten und Rodelhänge in Nordhessen

Skilift Höllkopf bei 35759 Driedorf

Ein Skilift mit Rodelmöglichkeiten. Ca. 300 m Piste.

Infoansage: 02775-200

Internet: Leider eine Facebookseite

Genauer Standort in Google Maps

Höhen: 642 m NN

Ski- und Rodellift Hohensolms bei 35644 Hohenahr

Ein Schlepplift und ein Förderband für Biker, Schlittenfahrer und natürlich auch für andere Wintersportler.

Internet: skilift-hohenahr.de

Genauer Standort in Google Maps

Höhen: 440 m NN

Ski-Gebiet „Eichholzkopf“ bei 35713 Eschenburg

Ein Tellerlift mit ca. 300 m Piste und einer Skihütte.

Telefon: 02774/52130 (Ski-Hütte)

Internet: www.skiclub-ewersbach.de

Webcam Eichholzkopf

Genauer Standort in Google Maps

Höhen: 600 m NN

Schlitten und Rodelhänge in Osthessen/Rhön

Ski- und Rodelarena Wasserkuppe

Die Wasserkuppe bietet ein ausgewachsenes Skigebiet mit mehreren Pisten, Schneekanonen und Rodestrecken.

Internet

Höhe: die Wasserkuppe hat 950 m NN. Das Skigebiet fängt ab 600 m NN an.

Webcam

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.