Wochenendausflüge mit Kindern in Region Oben von der Volme

e05edd5ba4f8491aac07bbb5ce4275bd

Du suchst nach Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um die Region Oben von der Volme (Schalksmühle, Herscheid, Kierspe, Halver, Meinerzhagen) – Dann bis du hier richtig.

Wer das Sauerland erleben möchte, muss hier nicht gleich eine oder mehrere Wochen einplanen. Auch im Rahmen eines Wochenendausfluges lässt sich hier vieles entdecken. Eine Region, die sich in diesem Zusammenhang einer besonders großen Beliebtheit erfreut, ist Oben von der Volme im Märkischen Kreis. Benannt nach dem Flüsschen Volme. Hier gibt es viele Ziele, die sich super für Wochenendausflüge eignen.

Die überregionale Karte aller Ausflugsziele mit Kindern im Sauerland

Ausflugsziele im Sauerland

In diesen Artikeln findest du noch die weitere tolle Ausflugsziele im angrenzenden märkischen Sauerland, der Region Olpe mit dem Biggesee, dem Hönnetal und ganz generell den Top-Ausflugszielen im ganzen Sauerland für Familien.

Ab jetzt geht es ins Detail….

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten & Attraktionen für Kinder in der Region Oben vor der Volme

Die kleinen und großen Fans von Eisenbahnen und Co. kommen im Kreis Oben von der Volme unter anderem im Zusammenhang mit der Märkischen Museumseisenbahn auf ihre Kosten. Hier ist es möglich, das „Abenteuer Kleinbahn“ auf besondere Weise zu erleben. Ideal für eine Reise in die Vergangenheit, wenn es darum geht, sich mit den Transportmöglichkeiten von früher auseinanderzusetzen. Gleichzeitig gestattet die Märkische Museumseisenbahn auch einen Blick über den Tellerrand. Sie zeigt, welche Herausforderung es damals war, Güter von A nach B zu transportieren.

Oder wie wäre es mit einer Fahrt mit einer Draisine? Hierüber dürften sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern freuen. Die Schleifkottenbahn, auf deren Basis genau das möglich ist, fährt zwischen Oberbrügge und dem Halver-Zentrum. Wer mitmachen möchte, muss sich im Vorfeld auf der Seite der Schleifkottenbahn anmelden. In einer Draisine haben insgesamt vier Personen Platz. Zwei von ihnen müssen in die Pedale treten. Die anderen können es sich auf ihren Plätzen gemütlich machen. Eine Haltestelle führt übrigens zum Hallen Minigolfplatz in Halver. Am Kulturbahnhof, an dem die Strecke ebenfalls vorbeiführt, ist es dann möglich, sich mit einer Mahlzeit zu stärken.

  • Märkische Museumseisenbahn: Elsetalstraße 46, 58849 Herscheid / Google Maps
  • Schleifkottenbahn: Bergstraße 26 F, 58553 Halver / Google Maps
  • Hallen Minigolfplatz: Helle 15, 58553 Halver / Google Maps

Badeseen und Freibäder

Lust auf ein Freibad in einer besonders idyllischen Lage? In diesem Fall lohnt es sich, im Waldfreibad Herpine vorbeizuschauen. Die Bezeichnung „Waldfreibad“ ist hier auf keinen Fall übertrieben. Denn: Diese Badestelle befindet sich tatsächlich mitten im Grünen. Allein die Wasserfläche ist mehr als 6.000 Quadratmeter groß. Unter anderem gibt es hier auch eine Wasserrutsche und verschiedene Spielmöglichkeiten an Land.

Waldfreibad Herpine: Herpiner Weg 17, 58553 Halver / Google Maps

Wanderungen durch den Kreis Oben von der Volme (Märkischer Kreis)


Urlauber, die Lust darauf haben, sich selbst ein wenig zu bewegen und genau das mit vielen Hintergrundinfos zu verbinden, haben in der Region Oben von der Volme im Grubenlehrpfad am Silberg die passende Lösung gefunden. Hier dreht sich alles um das Thema Bergbau und um die entsprechenden Arbeiten rund um das 16. Jahrhundert. Die Region war unter anderem aufgrund ihres hohen Silberanteils früher sehr beliebt. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde hier der Betrieb jedoch eingestellt. Wer seine Unterkunft in der Nähe der Herscheider Mühle gebucht und Interesse an Geschichte hat, sollte hier unbedingt einmal vorbeischauen.

Auch die Schalksmühle ist zu einem beliebten Ziel für Wanderer in der Region Oben von der Volme im Märkischen Kreis geworden. Dieses Naherholungsgebiet verläuft auf beiden Seiten der Volme. Hier gibt es eine große Anzahl an Wäldern und Hochflächen, die dazu einladen, im Rahmen einer Tour erkundet zu werden. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und richtet sich sowohl an geübte Wanderer als auch an Anfänger. Entlang der Route gibt es viele Parkplätze, von denen aus gestartet werden kann. Von hier aus ist es dann möglich, Ziele, wie zum Beispiel das Wildgehege Mesekendahl in Angriff zu nehmen.

In der Liste der Wanderempfehlungen sollte jedoch auch nicht Halver fehlen. Dieser Ort, der übrigens zu einem großen Teil aus Wald besteht, liegt zwischen Volmer und Ennepe. Hier kann auf etwa 150 Kilometern gewandert werden.

Tipps bei schlechtem Wetter im Kreis Oben von der Volme

Auch an Schlechtwetter Tagen muss es im Kreis Oben von der Volme nicht langweilig werden. Hierfür sorgt unter anderem eine moderne Minigolfanlage. Die Minigolfhalle Halver befindet sich direkt neben der Draisinen Eisenbahn und in der Nähe des Kulturbahnhofs. Sollte es dann aufhören zu regnen und wieder aufklaren, kann auch draußen gespielt werden.

Wer möchte, kann an den Tagen, an denen das Wetter nicht zu 100 Prozent mitspielen möchte, auch das Bauernhaus Wippekühl besuchen. Dieses wurde in den letzten 400 Jahren nicht allzu sehr verändert und stellt daher einen wichtigen „Zeitzeugen“ dar. Es wurde um das Jahr 1600 herum gebaut und wurde im Laufe der letzten Jahre zu einer beliebten Anlaufstelle für Museumsfans. Diese können sich vor Ort vom bäuerlichen Leben der Menschen, die damals lebten, überzeugen. Besonders interessant – auf für kleinere Besucher – sind hier die verschiedenen Ausstellungsstücke, wie zum Beispiel ein historischer Grasmäher. Wer nähere Infos und zum Beispiel eine Führung buchen möchte, muss sich vorher anmelden.

  • Minigolfhalle Halver: Helle 15, 58553 Halver / Google Maps
  • Bauernhaus Wippekühl: Wippekühl 4, 58579 Schalksmühle / Google Maps

In diesen Artikeln findest du noch die beliebtesten Ausflugsziele in und ganz generell die Top-Ausflugsziele im ganzen Sauerland für Familie. Falls du einen Urlaub im Sauerland planst, dann lege ich dir die große Übersicht „Familienurlaub im Sauerland“ ans Herz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert