Urlaub am Bodensee mit Kindern – die schönsten Übernachtungsmöglichkeiten

Das blaue Herzstück zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz: Der Bodensee! Der flächengrößte und tiefste See Deutschlands lockt jedes Jahr viele Familien mit seinem großen Freizeitangebot und vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten an. Egal ob Sommer, Herbst, Winter oder Frühling: Urlaub am Bodensee mit Kindern bieten allen immer etwas zu entdecken. Doch neben dem Tagesprogramm soll im Familienurlaub natürlich auch die Unterkunft stimmen, weswegen wir euch in diesem Artikel eine Reihe von Übernachtungsmöglichkeiten für euren Urlaub am Bodensee mit Kindern vorstellen, damit ihr euren Urlaub genauso gestalten könnt, wie es für euch passt! Neben Ferien auf dem Bauernhof, familienfreundlichen Ferienwohnungen, Camping-Plätzen und Familienhotels, haben wir auch Ausgefallenes wie zum Beispiel ein Baumhaus oder Schlaffass für euch herausgesucht.

Falls ihr auf der Suche nach Programm und Ausflügen rund um den Bodensee seit, dann habe ich hier im Artikel mit den besten Ausflugszielen rund um den Bodensee mit Kindern einen guten Startpunkt für eure Recherche.

Die 4 deutschen Regionen am Bodensee im Überblick

Bevor ihr durch unsere Liste an Übernachtungsmöglichkeiten am Bodensee stöbert, möchten wir euch die vier deutschen Regionen am Bodensee vorstellen. So könnt ihr besser einschätzen, wo es im nächsten Familienurlaub hingehen soll, und könnt die Suche nach der passenden Unterkunft besser eingrenzen.

Untersee & Hegau:

Die Region Untersee und Hegau liegt im westlichen Teil des Sees und ist Heimat der größten Stadt am Bodensee: Konstanz. Weitere, sehenswerte Städte sind Gailingen und Radolfszell. Hier liegt auch die größte Insel im Bodensee, die Insel Reichenau. Hegau ist vor allem für seine Vulkane bekannt, die als nationales Geotop Deutschlands eingestuft worden sind. Ihr könnt die über 15 Millionen alten Bergkegel mit dem Fahrrad oder zu Fuß erklimmen und von dort aus die Aussicht genießen.

Überlinger See & Linzgau:

Der Überlinger See ist der nördliche Teil des Bodensees und wird auch gerne „Finger des Bodensees“ genannt. Er befindet sich vollständig in Deutschland und beheimatet unter anderem die Blumeninsel Mainau.

Warum die Blumeninsel Mainau unbedingt einen Besuch wert ist, erfahrt ihr in unserem Artikel zu Ausflugszielen und Attraktionen am Bodensee.

Landschaftlich wird die Linzgauer Region von Obst- und Weinanbau geprägt; die Früchte des Anbaus könnt ihr in vielen Hofläden und Restaurants probieren. Größere Gemeinden im Linzgau sind Bodman-Ludwigshafen, Überlingen und Markdorf. 

Obersee (Lindau, Friedrichshafen und Meersburg):

Der Obersee bildet das Hauptbecken des Bodensees: Hier finden sich die bekannten Ferienstädte wie Lindau, Friedrichshafen und Meersburg. Obersee besticht nicht nur mit seinem Seepanorama inklusive Alpenblick, sondern auch mit seinem vielfältigen Kultur- und Aktivprogramm.

Oberschwaben & Allgäu (Ravensburg, Tettnang und Isny):

Das Allgäu als nur eine Region des Bodensees zu beschreiben, würde ihm nicht gerecht werden. Denn im Allgäu findet ihr historische Kirchen, Schlösser, Klöster, sehenswerte Städte wie Ravensburg, Tettnang oder Isny sowie Freizeitaktivitäten ohne Ende für die ganze Familie.

Genau weil dieser Abschnitt zu kurz ist für eine ausführliche Beschreibung des Allgäus ist, haben wir euch Ausflugsziele, Tipps und Aktivitäten in diesem Blogbeitrag „Urlaub im Allgäu mit Kind mit über 20 Tipps“ zusammengefasst:

So vielfältig könnt ihr am Bodensee mit Kindern übernachten – unsere Tipps.

Für einen unvergesslichen Urlaub am Bodensee mit Kindern darf die passende Unterkunft nicht fehlen. Wir stellen euch Bauernhöfe, Feriendörfer, Campingplätze, Ferienwohnungen und familienfreundliche Hotels vor, sodass ihr garantiert eine Übernachtungsmöglichkeit findet, die zu eurer Familie passt.

Urlaub auf dem Bauernhof am Bodensee

Ein Urlaub in Bayern schreit nach einer Übernachtung auf dem Bauernhof! Am Bodensee finden sich eine Vielzahl an Bauernhöfen, die euch nicht nur ein gemütliches Bett bieten, sondern euren Kindern zusätzlich die heimische Natur und Tiere näherbringen. Vom Hahn geweckt zu werden, frisches Heu zu riechen und den ganzen Tag Kühe zu streicheln werden eure Kleinsten so schnell nicht vergessen.

Ferien-Unterkunft auf dem Stüblehof

Der Stüblehof in Markdorf, etwa 15 Autominuten vom Bodensee-Ufer entfernt, bietet euch die Möglichkeit, einen erholsamen Familienurlaub auf dem Bauernhof zu verbringen. Ihr könnt in einer der sieben familienfreundlichen Ferienwohnungen unterkommen und tagsüber Milchkühe, ihre Kälber oder das Pony Simon kennenlernen. Der Stüblehof hat außerdem einen großen Spielplatz, sowie Kettcars und Bobbycars, mit denen eure Kinder über den Hof düsen können. Zum Schlendern könnt ihr in die naheliegende, schöne Altstadt von Markdorf fahren oder einen Ausflug zum Affenberg Salem planen.

Streichelzoo und Obstbäume: Der Ferienhof Gomeringer

Der idyllische Ferienhof Gomeringer liegt nur einen Kilometer vom Bodensee entfernt und bietet eine wunderschöne Sicht auf das blaue Nass. Insgesamt gibt es 10 Ferienwohnungen, die ihr für euren Familienurlaub mieten könnt. Auf dem Hof werden Äpfel, Birnen, Trauben und Kirschen angebaut, die ihr natürlich allesamt probieren dürft. Außerdem ist eure Unterstützung beim Füttern der Streichelzoo-Tiere ist gerne gesehen! Es warten Ziegen, Schafe, Minipferde, Esel und Hängebauchschweine auf euch. Sollte euren Kindern langweilig werden, können sie sich im Kinderspielezimmer mit Büchern, Spielen und dem Tischkicker die Zeit vertreiben. Pluspunkt für Eltern: Während eure Kinder im Spielezimmer beschäftigt sind, könnt ihr den hauseigenen Wein probieren und die Sicht auf den Bodensee genießen.

Einblick in den Milchbetrieb auf dem Ferienhof Lang

Ein weiterer Bauernhof, auf dem ihr euren Familienurlaub verbringen könnt, ist der Ferienhof Lang in Retterschen am Bodensee. Die fünf Ferienwohnungen wurden erst 2013 erbaut und sind entsprechend modern eingerichtet. Auf dem Bauernhof leben zahlreiche Milchkühe mit ihren Kälbern, sowie Hühner, Hasen, Katzen und Hunde. Die Familie Lang bietet euch gerne einen Einblick in ihren Milchbetrieb und lässt euch an der täglichen Arbeit teilhaben. Der Garten des Ferienhofes lässt Kinderherzen höherschlagen: Hier gibt es eine Rutsche, Schaukel, Trampolin, Wippe und verschiedene Fahrzeuge wie Traktoren und Dreiräder für ein spannendes Hofrennen.

Günstig: Ferienwohnungen am Bodensee direkt bei den Agenturen

Ihr möchtet abends gemütlich zusammensitzen und Gesellschaftsspiele spielen? Oder einfach mehr Platz haben als in einem Hotelzimmer? Dann ist eine Ferienwohnung am Bodensee für euch ideal. Familienfreundliche Ferienwohnungen gibt es in allen Regionen des Bodensees. Wie im vorherigen Abschnitt vorgestellt, könnt ihr sogar in einer Ferienwohnung auf dem Bauernhof übernachten! Wir empfehlen euch, die geläufigen Plattformen nach Ferienwohnungen zu durchsuchen. Alternativ, wenn ihr euch bereits für einen Urlaubsort entschieden habt, könnt ihr euch auf die Tourismusseite der Gemeinde begeben: Oft gibt es dort spezielle Suchmaschinen für Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die nicht immer auf Booking.com oder FeWo-direkt.de gelistet sind.

Wir rufen immer direkt bei den Agenturen an, die mehrere Häuser oder Wohnungen verwalten. Oft gibt es vor dem Anreisewochenende noch Stornos und man eine Wohnung günstig bekommen.

Camping für die ganze Familie am Bodensee

Vielleicht möchtet ihr ein bisschen mehr Abenteuer für euren Urlaub am Bodensee und möchtet Camping ausprobieren. Vielleicht seid ihr bereits erfahrene Camping-Urlauber und sucht nach dem perfekten Stellplatz für euer Wohnmobil. In welche Kategorie ihr auch fallt: Der Bodensee bietet viele Möglichkeiten für Familiencamping! Neben einfachen Zeltplätzen gibt es gut ausgestattete Campingplätze direkt am See und kinderfreundliche Feriendörfer mit Camping, Ferienwohnungen, Mietwohnmobilen, Ferienprogramm, Kinderbetreuung und mehr!

Camping für jedermann auf dem Gitzenweiler Hof

Der Gitzenweiler Hof fällt in die Kategorie „Feriendorf“ und punktet nicht nur mit der Nähe zum Bodensee (10 Autominuten), sondern eine Vielfalt an Übernachtungsmöglichkeiten und ein umfangreiches Programm für die ganze Familie. Hier findet ihr Stell- und Zeltplätze sowie Mietwohnwagen und Ferienwohnungen. Ihr könnt am beheizbaren Freibad entspannen, während eure Kinder im Streichelzoo die Tiere kennenlernen. Darüber hinaus wird euren Kindern beim täglichen Aktiv- und Kreativprogramm nicht langweilig: Es gibt Bastelstunden, Kinderdisco, Nachtwanderungen, Lagerfeuer, einen Fahrradverleih und sogar einen Ponyhof. Wenn ihr mit älteren Kindern und Jugendlichen reist, kommen diese beim separaten Programm für Jugendliche voll auf ihre Kosten.

Glamping mit Bodensee-Blick: Camping Park Gohren

Morgens aufwachen und direkt das glitzernde Blau des Bodensees erspähen: Das geht im familienfreundlichen Camping Park Gohren. Neben vielen Stellplätzen für euer Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil könnt ihr hier auch in Safari-Zelten Glamping ausprobieren!

Du kennst Glamping noch nicht?

In diesem Beitrag findest du alle Informationen und Hintergründe zum Glamping-Trend:

Der Camping Park Gohren bietet ein umfangreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche; unter anderem können eure Kinder Stand-Up Paddling ausprobieren oder einen Schnuppertauchkurs machen. Außerdem gibt es eine Fahrradvermietung, eine Trampolinanlage, einen großen Spielplatz, Kletterwand, Minigolf und viel mehr! Wenn ihr beim Einkauf etwas vergessen haben solltet, könnt ihr Kleinigkeiten im SB-Markt vor Ort einkaufen.

Im Schlaffass mit Kind am Bodensee übernachten: Das geht im Camping Hegne

Der autofreie Campingplatz Hegne liegt direkt am Bodensee. Um euer Gepäck zu eurem Zelt- oder Stellplatz zu bringen, werden euch kostenlos Bollerwagen gestellt. Falls ihr ausgefallener übernachten wollt, empfehlen wir euch die Übernachtung im Schlaffass! Im gemütlichen Holzfass finden bis zu 4 Personen Platz. Alternativ bietet das Camping Hegne auch hölzerne Schlafhäusle an, ebenfalls für bis zu 4 Personen. Auf dem Campingplatz könnt ihr Tretboote mieten, Tischtennis spielen oder im öffentlichen Strandbad plantschen. Bei Gästen besonders beliebt ist die gute ÖPNV-Anbindung nach Konstanz. So müsst ihr nicht mit dem Auto fahren, um die Stadt zu besichtigen oder essen zu gehen. Achtung: Laut Website ist der Campingplatz nur zwischen März und Oktober geöffnet.

Familienfreundliche Hotels am Bodensee (Die Familotels)

Wenn euch die bisher vorgestellten Übernachtungsoptionen zu abenteuerlich sind und ihr auf der Suche nach einem Familienhotel am Bodensee seid, dann lest weiter! Es gibt viele Hotels am Bodensee, die sich Familienfreundlichkeit auf die Fahne geschrieben haben. Einige davon schreiben es sogar explizit auf ihrer Website aus, wie das Hotel Maier in Friedrichshafen-Fischbach. Dort bekommen Kinder einen Luftballon zur Begrüßung und ein eigenes Kinderfrühstücksbuffet. Außerdem können sie sich in ihrer eigenen Indoor-Spielecke austoben. Etwas weiter vom Bodensee entfernt befindet sich der Allgäuer Berghof: Das Familotel liegt mitten in den Bergen! Im Sommer ist es der perfekte Ausgangspunkt für kinderfreundliche Wanderungen, während ihr im Winter dort die ersten Versuche auf Skiern wagen könnt. Außerdem hat das Familotel einen Wellnessbereich für die ganze Familie, Kinderbetreuung und Animation sowie eigene Berghof-Tiere, die gerne gestreichelt werden dürfen!

Ausgefallene Übernachtungen für euren Urlaub am Bodensee mit Kindern

Zu guter Letzt stellen wir euch noch drei ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für euren Familienurlaub am Bodensee vor. Unter anderem könnt ihr auf einem Schiff im Bodensee übernachten, in einem Tiny House mitten auf dem Biolandhof oder sogar in einem schwebenden Baumhaus!

Nur etwas für Seefeste: Das Hotel Helvetia in Lindau

Neben verschiedenen Zimmern und Suiten biete das Hotel Helvetia Übernachtungen auf Motoryachten an. Das Boot hat alle Annehmlichkeiten, die ihr im Familienurlaub benötigt: Eine eigene Dusche, 2 Schlafzimmer mit großen Fenstern, ein überdachter Außenbereich und Heizung. Zusätzlich könnt ihr, mit festem Boden unter den Füßen, morgens im Hotel frühstücken und den modernen Spa-Bereich nutzen. Die Übernachtung auf der Motoryacht kostet ab 185 Euro pro Nacht.

Klein aber fein: Unterkunft im Tiny House auf dem Biolandhof Bodensee

Morgens frische Eier von den Hofhühnern genießen und Äpfel einfach vom Baum pflücken: Das klingt nach purem Glück für euren Familienurlaub? Dann auf zum Biolandhof der Familie Gessler! In Markdorf gelegen, und somit nur ein paar Kilometer vom Bodensee entfernt, lasst ihr es euch hier richtig gut gehen. Ihr könnt in einem komplett ökologisch gebauten Tiny House mit 36qm Größe, ausgelegt für 2 Erwachsene und 2 Kinder, übernachten. Wenn euch das zu klein ist, könnt ihr alternativ die 60qm große Ferienwohnung buchen.

Mit der Familie hoch hinaus: Das Baumhaushotel Allgäu

Nicht direkt am Bodensee, aber auf jeden Fall eine Reise wert: Die schwebenden Baumhäuser und Landeier vom Baumhaushotel Allgäu! Etwa 90 Minuten vom Bodensee entfernt findet ihr den liebevoll gestalteten Ferienhof, bei dem ihr über dem Boden schwebend übernachten könnt. Eure Kinder können tagsüber die Baumschaukeln ausprobieren, im Pferdehof Ponys streicheln und den großen Bauernhof erkunden. Ihr bekommt also eine unvergessliche Übernachtung inklusive Bauernhoferlebnisse!

Ferienwohnung, Zelten, Schlaffass oder Baumhaus: Wir sind uns sicher, dass ihr die perfekte Übernachtungsmöglichkeit für euren Urlaub am Bodensee mit Kindern finden werdet. Die Ferienregion am Bodensee lässt keine Wünsche offen! Und wenn ihr euch nicht entscheiden könnt: Die Region rund um den größten See Deutschlands hat so viel zu bieten, dass ihr gleich mehrere Familienurlaube dort planen könnt.

Übernachten am Bodensee mit Kindern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.