Füssen mit Kindern - Ausflugsziele und Unternehmungen

Füssen mit Kindern – die besten Ausflugsziele

91d9790212f740509958a7b44cfb4300

Du planst einen Ausflug nach Füssen mit den Kindern oder bist sogar schon da? In der Region gibt es verdammt viele Angebote für Familien und man kann leicht den Überblick verlieren. Meistens sitze ich dann doch morgens oder abends am Handy und google nach guten Ausflügen.

Daher habe ich für dich diesen Überblick erstellt.

Das Wichtigste zu Füssen mit Kindern :

  • Füssen liegt im Ostallgäu – In meinem Guide „Allgäu mit Kindern“ findest du alles für einen guten Urlaub. Auch viele Restauranttipps und Unternehmungen, falls du schon im Allgäu bist.
  • Die Top-Sehenswürdigkeit sind natürlich die Schlösser und an ruhigeren Tagen können auch Kinder den Ausflug genießen.
  • Bei schlechtem Wetter habe ich unter 10. eine ganze Reihe von Tipps, die natürlich auch bei Sonne funktionieren. Aber das Aqua Mundo bei Leutkirch ist einer der Top-Wasser Parks in Deutschland und allein einen Tagesausflug wert.
  • Der beste Ausflug zu einem See führt euch zum Alatsee.
  • Die Erlebnispfade rund um den Baumkronenweg sind kostenlos und eigentlich besser für Kinder geeignet als der Baumkronenweg selbst.
  • Die Tegelbergbahn ist teuer, aber an der Talstation kann man gut wandern und viel erleben.
  • Einen wirklich guten Überblick, aber leider nicht nur für Kinder bietet diese Karte von fuessen.de

So ab jetzt geht es aber ins Detail …

1. Die 7 Seen rund um Füssen z.B. Forggensee

Der Forggensee ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Der See liegt direkt neben der Stadt Füssen und bietet viele verschiedene Möglichkeiten für einen schönen Tag mit der Familie. Es gibt zahlreiche Bademöglichkeiten am See, sowie einige kleine Inseln, auf denen die Kinder herumtollen und die Aussicht genießen können. Auch für die Erwachsenen gibt es am Forggensee viel zu entdecken. So kann man zum Beispiel eine Bootsfahrt auf dem See unternehmen oder eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung besuchen.

Erste Adresse ist das Strandbad Füssen (Google Maps) in fußläufiger Nähe zur Innenstadt

Weitere tolle Badeplätze rund um den Forggensee sind der Badestrand Dietringen im Norden und der Badeplatz Illasbergsee an einem kleinen Nebenarm.

Aufgrund des speziellen Gemischs aus Kalk und Mineralien kann man folgende Farben im Forggensee beobachten: Grün und Blau

Füssen mit Kindern - Der Forggensee

Der Hopfensee gilt als einer der wärmsten und schönsten Seen im Allgäu, aber wir fanden jetzt nichts wirklich besonders am Seebad (Google Maps). Aber der Kinderwanderweg um den Hopfensee ist sehr nett. Ideal für kleine Kinder und Familien mit Kinderwagen.


An der Liegewiese am Weißensee gibt es auch einen kleinen, aber guten Spielplatz. Wir sind hier zwar vom Brombachsee verwöhnt, aber immerhin ein Spielplatz.

Wer “nur” spazieren gehen möchte, hat mit dem Alpsee einen DER Seen direkt am Fuße der beiden Schlösser. Das hat einfach Postkartenniveau.

2. Geheimtipp: Der Alatsee (Baden, Spazieren, Wandern und Einkehren)

Dagegen war der Badestrand Alatsee ein Traum (Google Maps). Gegenüber ist ein einfaches Hotel mit Restaurant und Toiletten. Hier ist der Parkplatz (Google Maps).

Füssen mit Kindern - Der Alatsee
Sehr klares Wasser.

Im Frühjahr oder im Herbst kannst du auch einfach den Vogelerlebnispfad rund um den Alatsee spazieren. Es dauert etwa 30 Minuten den See einmal zu umrunden. Gegen 50 Euro Pfand kann man sich in Füssen an der Touristeninfo einen Stift ausleihen, um die Vogelstimmen zu aktivieren. Wir haben das mit YouTube gemacht.

Vom Alatsee bist du etwa in 60 Minuten mit Kindern auf die Salober Alm gewandert. Mit Kinderwagen ist es schwer und man muss viel tragen und schwer schieben. Ab 6 Jahren können Kinder selbst wandern. Belohnt wird man mit einer genialen Berghütte auf der österreichischen Seite des Allgäus. MIT Spielplatz. Adresse: Google Maps / Webseite

3. Kanu SUP und Kajak fahren auf den Seen und den Lech erkunden

Die Forggensee lädt einfach zum Kanu fahren und SUPen ein.
Es gibt mehrere gute Adressen fürLeigerät oder geführte Touren:
Kanu Kini direkt am Seebad Füssen und den SUP und Kajak Verleih gegenüber auf der anderen Seeseite. Link.

4. Die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau


Die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind zwei der beliebtesten Touristenattraktionen in Bayern oder sogar Deutschlands. Obwohl viele Menschen jedes Jahr kommen, lohnt es sich trotzdem, die beiden Schlösser zu besuchen. Die Aussicht von den Türmen ist atemberaubend und die Innenräume der Schlösser sind wunderschön. Wenn du in der Nähe bist, solltest du auf jeden Fall einen Abstecher machen.

Die weltberühmten Schlösser sind nur einen Katzensprung von Füssen entfernt und bieten ein beeindruckendes Schauspiel. Auch die

Aber man muss mit vielen Touristen aus aller Welt rechnen, die busweise dorhin gekarrt werden. In Kombination mit der historische Altstadt von Füssen lohnt sich für einen Besuch. Zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte laden zum Verweilen und Bummeln ein. Ideal für einen Kurztrip mit Großeltern. Die Kinder kannst du mit dieser Stadtralley beschäftigen.

Überlebenswichtige Tipps für den Besuch der Schlösser mit Kindern:

  • Bucht die Tickets online, sonst steht man auch mal 60 Minuten an. Das geht bis zwei Tage vor dem Besuch.
  • Es sind weder Rucksäcke, noch Kinderwägen in den Schlössern erlaubt. Essen kann man im Auto lassen.
  • Der Parkplatz P4 am Alpsee ist der bequemste Parkplatz.
  • Die Kutsche nach Hohenschwangau kann man sich sparen. Nach Neuschwanstein sollte man sie aber buchen.
  • Beide Schlösser zu besichtigen dauert etwa 5-6 Stunden.
  • Informiert euch auf der Website, ob überhaupt geöffnet ist, denn die Schlösser werden eigentlich permanent renoviert.

Adresse: 87645 Schwangau / Google Maps / Webseite

Das ist der Teaser der bayerischen Schlösserverwaltung

5. Walderlebniszentrum Ziegelwies – ein Ganz-Tagesausflug

Im Walderlebniszentrum Ziegelwies in Füssen können dieKinder den Wald auf unterschiedlichen Ebenen erleben. Der Baumkronenweg ist ein absolutes Highlight. Er führt euch durch die Baumwipfel und bietet spektakuläre Einblicke in den Wald sowie Ausblicke auf das Lechtal und die umliegende Landschaft bis hin nach Österreich.Das Walderlebniszentrum befindet sich sowohl in Deutschland als auch in Österreich.


Es gibt zusätzlich noch zwei Erlebnispfade mit vielen Spielmöglichkeiten. Das sind eigentlich tolle Abenteuerspielplätze. Und das Beste: Sie sind kostenlos.

Ich empfehle euch persönlich eigentlich eher die Erlebnispfade, denn die machen Kindern einfach mehr Spaß als der Baumkronenweg. Ordentlich was zu Essen gibt es beim Wald-Imbiss vor Ort. In der Hauptsaison bringst du dir besser dein eigenes Essen mit.

Adresse: Tiroler Str. 10, 87629 Füssen / Google Maps / Webseite

6. Der Lechfall und der Maxsteg

Der Lechfall bei Füssen ist ein Naturereignis, das man sich bei einem Urlaub im Allgäu mit Kindern nicht entgehen lassen sollte. Der Lech fließt dort in eine Schlucht und es ist wunderschön anzusehen.

Wenn du in Bad Faulenbach den Lech immer weiter entlang spazierst, dann kommst du zum Wasserfall. Mit dem Auto kommt man auch sehr nah dran (Parkplatz). Alles ist klar ausgeschildert, so dass du nicht verlaufen kannst.

Ganz mutige laufen natürlich über den Maxsteg und schauen sich den Lechfall von oben an.

Adresse: Tiroler Str. 29/1/2, 87629 Füssen / Google Maps (Parkplatz)

Füssen mit Kindern - Lechfall und Maxsteg

7. Der Tegelberg und die Sommerrodelbahn

Der Tegelberg ist mit seiner Bergstation auf 1.720 Metern der höchste Berg im Tegelberggebiet. Ein Besuch des Aussichtspunktes auf dem Gipfel lohnt sich, denn von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick über die Allgäuer Alpenlandschaft. Sportliche Familien können die 900 Höhenmeter natürlich auch wandern. Es gibt verschiedene Wanderwege, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bieten. Aber Es gibt relativ weit unten eine tolle Alpe mit Spielplatz und sehr gutem Essen. Ideal für Kinder.

Alternativ zahlt man eben knapp 60 Euro für eine Familienkarte mit vier Personen und hat dann eine Berg- und eine Talfahrt.

An der Talstation gibt es einen großen Spielplatz und eine Sommerodelbahn, die mit 3 Euro pro Ticket fast schon günstig erscheint.

Adresse: Tegelbergstraße 33, 87645 Schwangau / Google Maps / Webseite

8. Der Hochseilgarten am Outdoor-Outlet Füssen (ideal bei Regen)

Der Hochseilgarten am Outdoor-Outlet Füssen ist ein großartiger Ort für einen Tag mit den Kindern – auch bei Regen! Einige der Hindernisse verlaufen innen über den Verkaufständen. Die verschiedenen Kletterparcours sind eine tolle Herausforderung für Kinder aller Altersstufen und die Umgebung ist toll. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Der Hochseilgarten in Füssen bei schönem Wetter

Wer keine Lust auf klettern hat, der geht eben shoppen. Die Preise für die Parcours und auch die Preise für die Outdoor-Kleidung sind voll okay.

Wir haben die 3 h hier sehr genossen und können es nur empfehlen!

Wichtig: Sonntags hat das Outlet und auch der Hochseilgarten geschlossen.

Adresse: Schäfflerstraße 19b, 87629 Füssen / Google Maps / Webseite

Der Hochseilgarten in Füssen - Eine ideale Indoor-Aktivität mit Kindern im Allgäu

5. Die Breitachklamm mit Kinderwagen

Wer einmal mit seinen Kindern die Breitachklamm besucht hat, weiß, dass es sich hier um eine ganz besondere Attraktion handelt. Die Klamm ist nicht nur ein beeindruckendes Naturschauspiel, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Die Breitachklamm ist ein tolles Naturerlebnis für die ganze Familie. Die Wege sind gut ausgebaut und gesichert, sodass man sie auch mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl befahren kann. Die maximal zulässige Breite der Fahrzeuge beträgt 50 cm. Also: Packen Sie die Kinder und den Kinderwagen ein und besuchen Sie die Breitachklamm – ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Adresse: Klammstraße 47, 87561 Oberstdorf / Google Maps / Webseite

Ausfluege-im-Oberallgaeu-mit-Kinderwagen-in-die-Breitachklamm.
Norbert Utz, CC BY-SA 4.0,

9. Eine Radtour nach Pfronten – Auf die Spielplatzrunde mit 12 Spielplätzen

Nur wenige km westlich von Füssen liegt Pfronten. Diese Radtour durch Pfronten ist perfekt für einen Familienausflug. Auf der Strecke befinden sich 12 Themenspielplätze, an denen Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Ob als Prinz oder Prinzessin, Dompteur im Zirkus oder Astronaut auf dem Planetenspielplatz – auf dieser 17 km langen Tour wird garantiert keine Langeweile aufkommen!

Das Skizentrum Pfronten-Steinach, Krokusweg 2 ist der Ausgangspunkt der Tour. Folge der Steinacher Ach zum ersten Spielplatz der Prinzen und Prinzessinnen. Folge dem Weg am Fuße des Kienbergs zum Dorfer Weiher bis zur Bläsismühle und dann weiter an der Vils bis zum Schatzinselspielplatz in der Nähe des Kurparks. Der Zirkus-Spielplatz liegt auf der anderen Seite der Vils.

Wenn du dem Weg weiter nach Pfronten-Röfleuten folgst, findest du den Regenbogenspielplatz. Von dort hast du die Möglichkeit den Bergwiesenpfad einzuschlagen und auf seinem Weg mehr über den Kulturraum zu erfahren (ohne Rad). Am Ortsausgang von Pfronten-Röfleuten biegst du nach links ab in Richtung Pfronten-Kappel. Dort befindet sich der Abenteuerspielplatz Räubernest und der Diese. Der Weg führt von Kappel aus am Steinebach entlang und dann weiter nach Pfronten-Rehbichl. Dort ist der Spielplatz Zauberberg und freut sich auf kleine und große Entdecker!

Der Radweg führt dich weiter nach Pfronten Kreuzegg, wo du den Planetenspielplatz findest. Entlang des Pfrontener Moorpfades gelangst du ins Zentrum und dann zum Ritterspielplatz. Folge dem Radweg entlang der Vils zurück zum Ausgangspunkt in Pfronten Steinach, wo sich der Märchenspielplatz befindet – die letzte Station auf deiner Tour.

Mehr Informationen über die 12 Spielplätze findest du hier.

10. Was kann man in Füssen bei schlechtem Wetter oder Regen mit Kindern machen?

Neben den Schlössern und dem Hochseilgarten gibt es noch folgende Ausflugstipps:

Der kleine Reptilienzoo

Wir waren erst vor kurzem im Reptilienzoo und sind immer noch begeistert von der Vielfalt an Tieren, die wir dort gesehen haben. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, besonders die junge Frau mit ihrem Sohn. Wir haben noch nie so viele verschiedene Vogelspinnenarten gesehen wie dort. Auch die vielen Froscharten haben uns neben Schlangen und Schildkröten begeistert. Mein Sohn spricht immer noch vom Streicheln und Tragen der Schlange um den Hals. Definitiv ein Ausflug wert!

Er liegt etwas versteckt in einem Industriegebiet.

Tipp: Der Zoo freut sich über Pflanzenspenden.

Adresse: Magnuspark, Mühlbachgasse 10, 87629 Füssen / Google Maps / Webseite

Füssen mit Kindern - Das Reptilienhaus

Die Muscials im Festspielhaus in Füssen

Unregelmäßig aber doch häufiger werden im Festspielhaus auch Kinder-Musicals aufgeführt.

Die Alternative das Alpenfilmtheater Füssen (Kino)

Dort findet man alles was es so im aktuellen Kino-Programm gibt.

https://www.alpenfilmtheater.de/

Der Spielwaren Krömer in der Altstadt

Diese Spielwarengeschäfte retten uns immer die verregneten Tage und das Füssener Exemplar ist ein toller Spielzeugladen. Es gibt viel zu sehen und natürlich auch zum kaufen.

Adresse: Brunnengasse 6, 87629 Füssen / Google Maps

Die Wasserparks im Allgäu

In der näheren Umgebung gibt es viele Erlebnisbäder, aber eines davon ist unter den besten Wasserparks in Deutschland. Das Aqua Mundo im Center Parcs Allgäu bei Leutkich. Es ist in etwa 40 km entfernt. Aber es sticht das Wonnemar in Sonthofen, das ABC Nesselwang und Cambomare in Kempten aus. Es ist knapp 6000 qm groß, hat eine 165 m lange Wildwasser-Bahn und es gibt ein Unterwasseraquarium mit echten Fischen. Die Kinder rund um 10 Jahre lieben die Reifenrutsche. Für kleinere Kinder gibt es einen separaten Wasserspielplatz.
Tagestickets ab 38 Euro für Erwachsene und 27 Euro für Kinder ab 11 Uhr. Saunatickets kosten extra.
Adresse: Allgäuallee,  88299 Leutkirch / Google Maps / Tagestickets*

Hier findest du die besten Ausflugsziele im Allgäu mit Kindern über Füssen hinaus.

Klicke, um zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert