VW California Zubehör Camping-Ausstattung

VW California Zubehör – Was ist wichtig und was nicht?

0398361767b94931b4e93694216325c3

Du suchst nach Zubehör, Tipps und Tricks rund um den VW California? Dann wirst du hier fündig. Wir fahren einen VW California Beach T6 2018 und hier habe ich beschrieben, warum wir uns im Detail für dieses Auto entschieden haben.

Diese Liste ist an vielen Abenden mit Google und in vielen Gesprächen mit anderen Camper entstanden. Solltet ihr Fragen oder weitere Ideen haben, dann kommentiert bitte einfach unter dem Beitrag. Liebe Grüße Katharina

Das wichtigste Zubehör für den VW California

  • Starkstrom-Adapter bzw. Verlängerung, um den Calli an den Strom anzuschließen. Wir haben zwei Adapter und ein normales Verlängerungskabel dazwischen. Es ist generell empfehlenswert auch den Regenschutz für jede Verbindung zu verwenden. Die Zusatzsteckdose ist vor allem für eBike-Besitzer sehr praktisch.
  • Auffahrkeile – man kann zwar die Matratze auch etwas unterpolstern und so kleine Neigungen ausgleichen. Aber im Calli schlafen ist einfach schöner, wenn er grade steht.
Angebot
  • Sonnenschutz für die Armatur im Sommer. Hinten habt ihr die eingebauten Jalousien von VW. Tipp: Der Schutz passt super zwischen die Campingstühle in der Heckklappe.
  • Mehrfachsteckdose mit Verlängerung, um die Steckdosen zu multiplizieren.
  • Sitzbankschoner für die Rückbank. Wir haben ein Waldkindergartenkind und benötigten einen guten Bezug. Per Zufall haben wir Drivedressy gefunden. Dort kann man individuelle Bezüge fertigen lassen. Wir haben einen Bezug nur für die Rückbank für 230 Euro bestellt. Alternativen von der Firma Walser sind deutlich günstiger. Sie sind etwas robuster und kommen aus dem Baustellenfahrzeugsumfeld.
  • Unsere Werkzeugkiste für die Kabel und Hämmer.
Angebot

Zubehör und Accessoires für den VW California, ohne die wir nicht in den Urlaub fahren

  • Ein Netz für die Handy im Hubdach.
  • Unsere Hubdachklappe oder Hubdachbrett oder Schlafboard oder Bettverlängerung, um die Einstiegslücke zu verschließen. Ein kleines Kind kann einfach auf der Klappe quer schlafen. Alternativ gibt es auch Netze. Das Brett gibt es hier. Wichtig: Alle Varianten von Californias in der Vergangenheit waren etwas anders. Achtet auf die Kompatibilität.
  • Die Kleidertaschen von Vanessa Camping sind nicht günstig, aber in den Fenstern ideal.
VW California Zubehör Kleidertaschen im Fenster
  • Das Schuhschränkchen an der Schiebetür.
  • Vanessa Camping Küchenzeile. Das Modul von Vanessa Mobile Camping findet ihr hier. Sie hat einen „Kühlschrank“ und auch Wasser. Sehr praktisch.
VW California Zubehör mit Küchenmodul
VW California Zubehör Küche nachrüsten von Vanessa Camping
  • Thule-Fahrradträger Velospace XT3 939 oder XT2 938 für die Anhängerkupplung. Es ist gar nicht einfach, hier den richtigen Fahrradträger zu finden. Uns war wichtig, dass man die Heckklappe aufmachen kann, wenn die Fahrräder drauf sind. Das fühlt sich immer etwas gruselig an, aber klappt wunderbar. Aber es muss genau dieses Modell sein.
VW California Beach mit Thule Radträger und Heckbox
VW California Zubehör der richtige Fahrradträger von Thule Velospace XT3 939
Angebot
  • Thule-Box Backspace oder Heckbox für den Fahrradträger. Immer wenn wir ohne Räder unterwegs sind, kommt die Box zum Einsatz und erweitert unsere Ladefläche erheblich. Sie kostet etwa 600 Euro.
VW California Beach mit Thule Radträger und Heckbox offen
  • Einen Topper für die Original – Matratzen unten (140 x 200) und oben im Hubdach (120 x 200). Wir haben die 4 cm dicke Variante. Ab und an wünschten wir uns auch 6cm.
  • Die Original-Matratze im Hubdach war arg dünn und wir haben sie gegen eine dickere Version ausgetauscht. Es gibt da verschiedene Anbieter.

Unser generelles Camping-Equipment rund um den VW California

VW California Zubehör Camping-Ausstattung
  • Einen Luxus-Campingstuhl für meinen Mann. Das Modell Isabella und den Eurotrail Kinderstuhl. Hier findest du die Gründe, warum genau dieser Kinder-Campingstuhl genau der richtige war.
  • Unser softer Vorzeltteppich. Praktisch und gut. Verhindert die größten Sand-Unglücke im Bett. 250 cm x 300 cm sind optimal für den VW California
  • Queedo-Campingtisch aus Bambus. Etwas robuster und quadratisch. Er ist mit 108 x 108 deutlich größer als der Originaltisch. Ursprünglich war er uns etwas zu groß, aber jetzt im Urlaub möchten wir ihn nicht missen. Da wir an dem Tisch essen und spielen gleichzeitig können.

Man kann mit bis zu 6-8 Personen daran sitzen. Der Nachteil: Er ist mit 17 bis 18 kg relativ schwer für einen Camping-Tisch. Die Alternative sind in meinen Augen die größeren Tischplatten oder die Tischplattenvergößerungen des Original-Tischs

  • Ein aufblasbares Materialzelt von Decathlon. Supereasy und auch sehr robust.
  • Camping-Licht und Ladestation in einem.
  • Mücken-Spiralen mit Tongefäß. Davon verwenden wir wirklich viele. Jeden Abend ab 18.00 Uhr räuchern wir den Bereich vor dem Calli. Das Tongefäß kann man auch auf den Vorzeltteppich stellen, ohne dass man Angst haben muss, dass etwas durch schmort. Generell ist Mückenschutz für uns wichtig, da Anton und ich schon heftig attackiert werden. Hier sind alle unsere Tipps und Tricks rund um Mückenschutz für Kinder.

Wir haben für unseren Sohn noch einen Fuxtec-Bollerwagen dabei. Hier erfährst du mehr über die Bollerwagen, die wir getestet und für gut befunden haben.

Die Zubehör-Liste unseres VW California Beach ist to be continued.

Klicke, um zu bewerten!
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

4 Kommentare zu „VW California Zubehör – Was ist wichtig und was nicht?“

  1. Hi Katharina,

    danke für deine informativen Beiträge.

    Eine paar offene Fragen gibt es natürlich immer. Ich hoffe du kannst sie beantworten:

    – Denkst du man kann im Beach auch noch gut mit 2 Kids und zwei Kindersitzen reisen und selbst noch dazwischen sitzen?
    – Darf man während der Fahrt den Beifahrersitz gedreht lassen und kann dort auch per Isofix einen Kindersitz festmachen?
    – Ihr habt ja deine Heckküche. Wie verstaut ihr denn den ganzen Kram den du oben aufgelistet hast? 😅
    – Denkt ihr ein Sportkinderwagen hätte da auch noch platz? ich denke da schon an eure Heckbox.
    – Seid ihr im Nachhinein immernoch froh keinen Allrad zu haben? Wir haben eine steile Garageneifahrt die gern auch mal vereist ist. (Rückwärts rein fahren haben wie kein lust).
    – wieviel tage schafft ihr max. als familie im camper?
    – Wie ist die qualität eures bullis? müsst ihr viel reparieren oder öl nachfüllen, spritverbrauch?

    Danke, gute Fahrt und liebe Grüße,
    Tommy

    1. Hi
      ich versuche deine Fragen, so gut wie möglich zu beantworten.
      – Der Beach ist zwar etwas, aber nicht viel breiter als die normalen Autos. Das muss man vorher ausprobieren.
      – Man kann den Sitz drehen und dann auch fahren. Aber die Airbags müssen ausgeschaltet sein. ISOfix hat der Vordersitz nicht. Das große Thema ist anschnallen. Der Gurt ist das Hindernis, da er an der B-Säule befestigt ist. Aber man könnte sehr gut die Füße als Erwachsener dort ablegen. .. wenn die beiden Airbags ausgeschaltet sind.
      – Hinter der Küche. Das ist aber nicht ideal… ich würde die Küche hinten seitlich einbauen zum rausziehen und dabei NICHT die Höhe der Bettauflage erhöhen.
      – Ein Sportkinderwagen passt locker hinter die Küche, wenn man die Sitzbank nach vorn zieht. Im Reisefall ziehen wir die Bank nach vorn, um vom Vordersitz an das Kind während der Fahrt ranzukommen. Im Alltag legt man den Kinderwagen auf die Küche oder schiebt die Sitzbank nach hinten, oder nutzt den Platz zwischen Rückbank und Vordersitzen, aber das ist schon riskant im Falle eines Unfalls. Man muss sich überlegen, wie man das befestigt. Denn im Falle eines Unfalls fliegt da schon vieles durch den VW Bus.
      https://einfachreisenmitkind.de/wp-content/uploads/2022/02/Faltbarer-Bollerwagen-aufgebaut-im-VW-Calfiornia-verstauen.jpg
      – Allrad ist ein Feature, dass wir vermissen, aber nicht wissen, ob es man es wirklich braucht. Wir wohnen am Berg. Unser Calli hat 200 PS, die wir aber nie ausfahren. Wir haben uns aber schon zweimal auf irgendwelchen Campingplätzen oder oben auf dem Feldberg bei Schnee festgefahren.
      – Wir campen oft mit angemietetem Bad und diesem Decathlon-Marerial-Zelt. Wir haben jetzt im Herbst damit 20 Tage gecampt. Danach waren wir noch in einem Mobilhome, aber die Zeit im Camper war besser, da man näher ans Meer kommt.
      – Die Qualität ist bisher sehr gut. Wir haben ihn mit 4000 km gekauft (wurden ziemlich belogen vom Verkäufer) und haben jetzt 45.000 km. Wir lassen den Service machen und bisher keine Probleme. Spritverbrauch ist relativ hoch (9-10l/100km), aber auch im Alltag ist er relativ voll, da wir die Küche nicht ausladen.

      Ich hoffe, die Antworten helfen euch. Unterm Strich sind wir wirklich zufrieden und wir kommen von A6.
      Liebe Grüße
      Katharina

  2. Hallo,
    eine Frage.
    wie groß ist euer Material Zelt?
    überlege aktuell eines mit 200×180 oder reicht auch ein kleineres für Kindersitze, Fahrradanhänger..

    schon Mal danke für die Antwort!
    Gruß Patrick

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert