Detektiv Rätselfragen

Detektiv-Rätselfragen mit Lösungen für Kinder

f605213098cb4c83a5881c493fbf8892

Rätselfragen gehören zu den beliebtesten Beschäftigungen für Kinder. Speziell Detektiv-Rätselfragen helfen mir immer wieder auf Wanderungen die Kinder lange zu beschäftigen, auch wenn sie zu jung für Black Stories sind.

Ich habe hier viele weitere Rätselfragen gesammelt. Viel Spaß mit Detektiv Paul und seinen Rätseln..

Detektiv-Rätselfragen

Die Detektiv-Rätsel funktionieren ähnlich wie die Black Stories. Die Kinder dürfen Fragen stellen und man darf sie mit „Ja“, „Spielt keine Rolle“ oder „Nein“ beantworten.

1. Zwei Pillen, eine sichere und eine gefährliche, wurden einer Gruppe von Opfern zur Einnahme gegeben. Alle sind gestorben, obwohl sie ihre Pillen in einer zufälligen Reihenfolge eingenommen haben. Wie sind sie gestorben?

Antwort: Das Wasser war vergiftet.

2. Detektiv Paul wurde mit einer Schaufel und einem offenen Fenster, das zu hoch war, um herauszuklettern, in einem Raum mit dreckigem Boden eingesperrt. Wie ist er entkommen?

Antwort: Er kletterte auf einen selbst gemachten Erdhügel und entkam!

3. Ein Postbote fand eine Frau ermordet mit einer Ausgabe der Montagszeitung, als er die Freitagszeitung zustellen wollte. Detektiv Paul kommt zum Tatort und weiß sofort wer sie getötet hat?


Antwort: Der Postbote, denn er hat nach Montag keine Zeitungen mehr zugestellt.

4. Jerry wurde von jemandem getötet, der einen scharfen Gegenstand benutzte. Seine Freunde sagten, dass sie ihn nicht getötet haben können, weil sie nur eine Wasserflasche, ein Musikgerät und einige Papiere bei sich hatten. Woher wusste Detektiv Paul, dass sie gelogen hatten?

Antwort: Einer der Freunde hat ein zerbrochenes Stück Eis in die Wasserflasche getan, das geschmolzen ist, nachdem sie ihn getötet hatten.

5. Detektiv Paul hatte seine Tasse Tee zurückgegeben, weil eine Fliege in der Tasse war. Er wurde wütend, als er merkte, dass die Kellnerin ihm einfach seine alte Tasse Tee zurückgegeben hatte, weil sie dachte, er würde es nicht merken. Woher wusste er, dass sie nicht ausgetauscht worden war? Die Antwort: Der Tee war süß, weil er Zucker hineingetan hatte; wäre es eine neue Tasse gewesen, wäre sie bitter gewesen.

Detektivrätsel für Kinder mit Detektiv Paul
Detektivrätsel für Kinder mit Detektiv Paul

6. Ein Mann wurde erschossen, während er in einem Auto saß, aber in dem verschlossenen Auto wurden keine Schmauchspuren oder Einschusslöcher gefunden. Wie wurde er getötet?

Antwort: Der Mann saß in einem Cabrio, so dass der Mörder ihn erschoss und anschließend die Motorhaube des Autos schloss.


7. Detektiv Paul wurde nur eine einzige Chance zum Leben gegeben. Er konnte unter der Bedingung leben, dass es ihm gelang, eine Truhe zu öffnen. Um die Truhe zu öffnen, gab es einen goldenen, einen bronzenen oder einen silbernen Schlüssel und einen Zettel mit der Aufschrift ÜSSEGLSCHOLDLENE. Nur ein Schlüssel würde funktionieren, und der Detektiv durfte es nur einmal versuchen. Wie hat er überlebt?

Antwort: Er entzifferte den Zettel, auf dem „goldene Schlüssel“ stand, und erlangte seine Freiheit.

8. Eine Frau kam von einem Wanderausflug zurück und sagte, ihr Mann sei bei einem Sturz von einer Klippe ums Leben gekommen. Detektiv Paul wusste sofort nach seinem Gespräch mit dem Reisebüro, dass sie gelogen hatte. Woher wusste er, dass sie ihn belogen hatte?

Antwort: Sie hatte nur ein Hinflugticket für ihren Mann gebucht.

9. Anton lebte zum Zeitpunkt des Mordes bei seinen beiden Geschwistern. Seine beiden Geschwister gaben an, dass sie ihn nicht getötet haben können, weil sie stundenlang im Pool waren, aber diese Theorie wurde widerlegt, als Detektiv Paul ihre Hände untersuchte. Wie konnte er das wissen?

Antwort: Sie hatten keine Falten an den Händen, also waren sie nicht so lange im Pool, wie sie angaben.


10. Die Polizei fand einen Mann auf dem Boden liegend vor, neben dem ein Kassettenrekorder stand, der beim ersten Drücken der Play-Taste automatisch seinen Abschiedsbrief abspielte. Woher wusste der Polizist, dass es sich nicht um Selbstmord handelte?

Antwort: Der Mörder hatte das Band zurückgespult, nachdem er die Aufnahme erhalten hatte.

11. Zwei Frauen tranken dasselbe vergiftete Getränk in unterschiedlichem Tempo, doch nur eine starb. Wie sind sie gestorben?

Antwort: Das Gift befand sich im Eis, nicht im Getränk, sodass die Frau, die länger brauchte, schließlich starb.

12. Eine Frau lernte einen großen Mann bei der Beerdigung ihrer Mutter kennen und traf ihn erst bei der Beerdigung ihrer Schwester wieder. Wer tötete die Schwester der Frau?

Antwort: Sie tötete ihre eigene Schwester, weil sie dachte, sie würde den Mann dort treffen.

13. Ein alter Mann erzählt Detektiv Paul, dass er im Ersten Weltkrieg gekämpft hat und eine Medaille mit der Aufschrift „Auszeichnung für Mut und Tapferkeit im Ersten Weltkrieg“. Detektiv Paul weiß automatisch, dass er lügt. Wie konnte er das wissen?

Antwort: Damals wusste man noch nicht, dass es einen Zweiten Weltkrieg geben würde, also hätte es nicht „Erster Weltkrieg“ geheißen.

14. Ein Mann, der täglich mit zwei Sandsäcken auf einem Motorrad die Grenze überquert, soll Waren schmuggeln, aber als Detektiv Paul seine Taschen kontrolliert, findet er nichts. Warum hat die Polizei ihn verhaftet?

Antwort: Er transportierte gestohlene Motorräder.

15. Eine Frau wurde vom Gericht nicht bestraft, obwohl ihre Schwester hinreichende Beweise dafür hatte, dass sie ihren eigenen Mann ermordet hatte. Warum wurde sie nicht ins Gefängnis gesteckt?

Antwort: Die beiden Frauen waren siamesische Zwillinge.

16. Ein Mann tötet seine Frau und vernichtet sorgfältig alle Beweise. Als er jedoch auf Aufforderung der Polizei am Tatort erscheint, wird er verhaftet. Woher wusste der Polizist, dass er seine Frau getötet hatte?

Antwort: Sie sagten ihm nicht, wo sich der Tatort befand, er wusste es, weil er seine Frau getötet hatte.

die besten Detektivrätsel
die besten Detektivrätsel

Lustige Detektivrätsel zum Schmunzeln

Bei diesen Detektiv-Rätseln muss man ein wenig um die Ecke denken und die Antwort ist zum schmunzeln

17. Ein Mörder sagte Detektiv Paul, dass er jemanden an dem einzigen Ort in Paris töten würde, an dem man den Eiffelturm nicht sehen kann. Wie hat der Detektiv Paul ihn gefasst?

Antwort:

Detektiv Paul hat ihn erwischt, als er sich im Inneren des Eiffelturms versteckte.

18. Warum wurde die Frau von Detektiv Paul wütend, als er um 9:30 Uhr zu Hause ankam, genau wie er es gesagt hatte? Antwort: Er hatte ihr gesagt, dass er um 9:30 Uhr zu Hause sein würde, aber er kam erst um 9:30 Uhr.

19. Mark erkannte Detektiv Paul sofort, von dem er zwar gehört hatte, dessen Beschreibung er aber nicht kannte und dem er nie im wirklichen Leben begegnet war. Woher wusste er, wer er war? Er war mit dem Zwillingsbruder des Detektivs gut befreundet.

20. Eine Frau, die die Tür öffnete, nachdem sie ein Klopfen gehört hatte, wurde von einem Mann begrüßt, der sich automatisch dafür entschuldigte, dass er das Zimmer der Frau für seins hielt. Die Frau beschloss sofort die Polizei zu rufen. Warum hat sie die Polizei gerufen? Antwort: Wenn es sein Zimmer wäre, hätte er gar nicht erst geklopft.

Schwierige Detektiv-Rätsel mit Detektiv Paul

21. Detektiv Paul wurde an einem Samstagmorgen zu einer Untersuchung gerufen. Herr Samuel Weiss war auf mysteriöse Weise aus seinem einstöckigen (Tipp 1) Haus verschwunden, wie Paul erfuhr. „Ich rufe Frau Reichenbach, die Hausverwalterin, an und besorge Ihnen die Adresse“. sagte Detektivin Sara zu Paul. Detektiv Paul stand da und wartete, während sie den Anruf tätigte. „Okay, es ist alles bereit. Frau Reichenbach wird dich in einer halben Stunde in der Hauptstraße 232 erwarten.“ sagte Sara zu Detektiv Paul.

Detektiv Paul sprang aus dem Auto und ging den langen Weg zum Haus hinauf. Sofort wurde er von Frau Reichenbach ins Haus geführt. „Detelktiv Paul, ich bin so froh, dass Sie gekommen sind. Das letzte Mal, dass ich Herr Weiss gesehen habe, war in seinem Zimmer. Ich ahnte, dass das Ihre erste Frage sein würde.“ sagte Frau Reichenbach etwas nervös. Sie begleitete Paul in das andere Zimmer. „Hier oben“, rief Frau Reichenbach von einer gewundenen Treppe aus. Die Haustür knallte gerade zu, als Paul die Treppe hinaufging. „Oh, ich muss die Tür offen gelassen haben. Der Wind muss sie geschlossen haben.“ sagte Frau Reichenbach. Wieder gingen sie die Treppe (Tipp 2: Ein einstöckiges Haus hat keine Treppe) hinauf.

Sie liefen die riesige Treppe hinauf. Auf halber Höhe bemerkte Detektiv Paul durch das Fenster eine Wetterfahne. Er erkannte, dass der Wind aus Westen wehte, und damit er die Tür geschlossen hätte, hätte er aus Osten wehen müssen. Dann hörte Detektiv Paul zum ersten Mal die Geräusche einer dritten Person unter sich auf der Treppe. Dann dämmerte es ihm und er erkannte, dass er in eine Falle getappt war. Woher wusste Detektiv Paul, dass er in eine Falle getappt war?

Lösung:

Detektiv Paul wurde klar, dass er in eine Falle getappt war, als er die zusätzlichen Schritte hörte. Als er die Schritte auf der Treppe hörte, erinnerte sie sich daran, was seine Partnerin gesagt hatte: „Samuel Weiss war auf mysteriöse Weise aus seinem einstöckigen Haus verschwunden.“ Da wurde ihm klar, dass dies nicht das Haus von Herrn Weiss war, denn in diesem Moment wurde ihr bewusst, dass sie in einem angeblich einstöckigen Haus eine Treppe hinaufstieg.

Paul rief sofort die Polizei und die verhaftete Frau Reichenbach. Dann ging sie die Treppe hinunter und fand Herrn Weiss im Keller. Die beiden hatten geplant, Paul zu entführen und zu töten, weil er die Nichte von Herrn Weis und den Sohn von Frau Reichenbach wegen Mordes ins Gefängnis gebracht hatten. Beide gingen ins Gefängnis, um ihre Strafe abzusitzen.

22. Detektivin Sara, die kurz vor der Zerschlagung eines internationalen Schmugglerrings stand, ist plötzlich verschwunden. Bei der Überprüfung seines letzten Aufenthaltsortes finden Detektiv Paul eine Notiz: 5508 +51 7718 (Tipp1: Umdrehen)

Derzeit gibt es 3 Verdächtige: Bill, Ben und Oskar. Detektiv Paul weiß sofort Bescheid und verhaftet den richtigen? Wen?

Antwort: Bill:
Bill. Wenn man die Nachricht auf dem Kopf stehend liest, wirt man feststellen, dass die Zahlen Buchstaben ähneln und dass diese Buchstaben lesbare Sätze bilden. Die Nachricht lautet: „Bill ist Boss.“

23. Maria wurde an einem Sonntagmorgen getötet. Aufgrund dieser Information weiß die Detektiv Paul sofort, wer der Täter ist:

April war dabei, die Post zu holen.
Lucie machte die Wäsche
Olaf hat gekocht
Mark hat im Garten gepflanzt
Wer hat Maria getötet und woher weiß die Detektiv Paul, wen er verhaften soll?

Antwort:
April hat Maria umgebracht, weil es sonntags keine Postzustellung gibt.

24. Sara sagt zu Detektiv Paul: „Das ist nicht der 5-Euro-Schein, den du auf dem Tisch liegen gelassen hast. Ich habe ihn zwischen den Seiten 15 und 16 von Harry Potter gefunden.“

Detektiv Paul erwidert: „Du lügst und ich kann es beweisen.“ Woher weiß Paul das?

Antwort:
Bei Harry Potter sind, wie bei allen anderen Büchern auch, die ungeraden Seitenzahlen auf der rechten Seite. Daher sind die Seiten 15 und 16 die Vorder- und Rückseite einer einzigen Seite, und zwischen ihnen konnte nichts gefunden werden.

Antwort:
Weil er Zucker hineingetan hatte – wäre es eine neue Tasse Tee gewesen, hätte sie keinen Zucker enthalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.